UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Gerichtsprozess: Polizist der 21. Einsatzhundertschaft in Berlin verletzt eine junge Frau am Rande eines Fussballspiels schwer mit Faustschlägen ins Gesicht | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Gerichtsprozess: Polizist der 21. Einsatzhundertschaft in Berlin verletzt eine junge Frau am Rande eines Fussballspiels schwer mit Faustschlägen ins Gesicht

Über 1 1/2 Jahre ist es her, dass es im Anschluss an das Fussballspiel zwischen Eisern Union und dem FC St. Pauli am 17. April 2010 in Berlin zu einem schweren Zwischenfall gekommen ist, dessen Ausmass an Brutalität schockiert. Eine junge Frau wurde Nachmittags von einem Polizisten der 21. Einsatzhundertschaft aus unerklärlichen Gründen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Anwesende zeigten sich empört, worauf der Polizist sich entfernte. Er kehrte allerdings einen Moment später zurück und schlug ihr dann noch zwei mal ins Gesicht und verletzte sie schwer. Beide Augen waren blutunterlaufen und zugeschwollen, sie hatte Prellungen des Gesichtschädels und des Unterkiefers, Absplitterungen an vier Zähnen und eine Fraktur des Nasenbeins, welches operiert werden musste. rotz der erschreckenden Bilder von Annes Gesicht, die in Polizeigewahrsam aufgenommen wurden und den widersprüchlichen Aussagen der Beamten wurde die Anzeige gegen von Possel, welche von einem Zeugen vor Ort gestellt wurde eingestellt. Stattdessen wurde Anne wegen Körperverletzung an einem Polizeibeamten angeklagt und musste sich grotesker Weise im April 2010 vor dem Berliner Amtsgericht selbst verteidigen. Der St. Pauli - Fan Anne wurde im Verfahren freigesprochen. Die Aussagen der Zeugen sowie das Videomaterial belasteten den schlagenden Polizeibeamten so stark, dass der Richter in seiner Urteilsbegründung eine sofortige Aufnahme eines Verfahrens gegen den Polizeischläger wegen „Verfolgung Unschuldiger“, „Schwerer Körperverletzung im Amt“ und möglicherweise sogar „Misshandlung“ forderte, was der anwesende Staatsanwalt auch sofort bestätigte. Jetzt fand der zweite Prozesstag gegen den Polizisten statt. Und Anne kam zu uns ins Studio...

Creative Commons Logo

Autor: ==Radia==Obskura==
Radio: Pi Radio
Datum: 24.11.2011

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Winterthur

17.00 Input& Diskussion: Kritische Smartphone-Nutzung

Sonntag 19.5. 17:00 bis 18:30 Input& Diskussion: Kritische Smartphone-Nutzung 18:30-20:00 Workshop: Smartphone-Verschlüsselung Das Smartphone ist für die allermeisten zum alltäglichen Begleiter geworden und auch in kämpfenden ...

Sonntag, 19. Mai 2019 - 17:00

Infoladen Rabia, Bachtelstrasse 70, Winterthur

Events

Event in Hamburg

Symbiotic Silence

Sonntag, 19. Mai 2019
- 16:00 -

Gängeviertel


Hamburg

Mehr auf UB online...

Trap