UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Die Schweizerische Flüchtlingspolitik im 2. Weltkrieg: Wo steht die historische Aufarbeitung? | Untergrund-Blättle

518274

Podcast

Politik

Die Schweizerische Flüchtlingspolitik im 2. Weltkrieg: Wo steht die historische Aufarbeitung?

Heute wird in vielen Ländern den Opfern des Nationalsozialismus gedacht. Der 27. Januar ist der internationale Gedenktag an die Shoah – der Völkermord an den Juden im 2. Weltkrieg.

Heute wird in vielen Ländern den Opfern des Nationalsozialismus gedacht.
Der 27. Januar ist der internationale Gedenktag an die Shoah – der Völkermord an den Juden im 2. Weltkrieg.
Auch die Schweiz hat in dieser Sache keine weisse Weste – das ist spätestens seit dem Bergier-Bericht allgemein bekannt.
Die wissenschaftliche Forschung aber beschäftigt sich schon sehr viel länger mit der schweizerischen Flüchtlingspolitik im 2. Weltkrieg.
Werfen wir einen Blick zurück – mit Sascha Zala, Historiker und Direktor der Forschungsgruppe „Diplomatische Dokumente der Schweiz“, kurz dodis.

Autor: Wilma Rall

Radio: RaBe Datum: 27.01.2012

Länge: 05:01 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Klimastreik in Basel, 18. Januar 2019.
Alle auf die StrasseKlimademo am 2. Februar

01.02.2019

- Vor knapp zehn Tagen sind über 22'000 junge Menschen schweizweit auf die Strasse gegangen. Am 2. Februar finden nun in über zehn Städten in der ganzen Schweiz Demonstrationen statt. Dieses Mal will die Jugendbewegung auch Lernende, Eltern und Grosseltern mobilisieren.

mehr...
Propaganda in einem Supermarkt bei Kashgar (Xinjiang), August 2018.
“Völkermord” in Xinjiang!Neuer Höhepunkt der China-Verteufelung

20.06.2022

- “Die arabische Welt schweigt zu den Genozid-Vorwürfen. Warum?” fragt Pierre Heumann, langjähriger Nahostkorrespondent des Handelsblattes und anderer Medien, in der Weltwoche.

mehr...
US-Kriegsschiff bei einer militärischen Übung in der Pilippinischen See. Interventionen finden dort statt, wo ein Staat Interessen und Ambitionen anderer im Wege ist.
Eine Erwiderung auf Andreas ZumachDie Zukunft des politischen Pazifismus?

06.04.2017

- 'Anforderungen an einen wirksamen Pazifismus': Das war der Titel eines Vortrags des Journalisten und Publizisten Andreas Zumach auf dem Symposium 'Zukunft des politischen Pazifismus. 125 Jahre Deutsche Friedensgesellschaft', das Ende Januar in Frankfurt/M.

mehr...
Die Schweiz und ihre Rolle im zweiten Weltkrieg

27.01.2011 - Heute ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Millionen von Menschen wurden im zweiten Weltkrieg umgebracht.

Wenn Schülerinnen eine humanere Flüchtlingspolitik fordern – Erschütternde Dokumente zur Schweiz im 2. Weltkrieg

25.01.2013 - Die Schweizer Flüchtlingspolitik im 2. Weltkrieg ist kein rühmliches Kapitel der Schweizer Geschichte.

Dossier: Nationalsozialismus
Ferdinand Vitzethum
Propaganda
Deutschland hat die Männer, die es verdient

Aktueller Termin in Düsseldorf

Sonntagsfrühstück!

Ob süss oder herzhaft, kleiner Appetit oder grosser Hunger – unser Frühstück bietet dir eine grosse Auswahl an leckeren Köstlichkeiten. Knusprige Brötchen, selbst gebackenes Bio-Brot, vegane Aufstriche, Müslis, Obst u.v.m. Such aus, was ...

Sonntag, 29. Januar 2023 - 10:00 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Toulouse

Goûter dub autour de la présentation du fanzine Blackboard Jungle

Sonntag, 29. Januar 2023
- 15:30 -

La Chapelle

36 Rue Danielle Casanova

31000 Toulouse

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle