UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Wenn lesen und schreiben grosse Mühe bereiten – Ex-Mister-Schweiz spricht über den Alltag als Illetrist | Podcast | Untergrund-Blättle

517551

Podcast

Wirtschaft

Wenn lesen und schreiben grosse Mühe bereiten – Ex-Mister-Schweiz spricht über den Alltag als Illetrist

Heute wird auf der ganzen Welt der Tag des Buches begangen.

So auch in der Schweiz. Viele Menschen aber können der Faszination Buch nichts abgewinnen. Nicht, weil sie nicht wollen, sondern weil sie nicht können. Auch in der Schweiz gibt es viele Menschen, denen das Lesen und Schreiben Mühe bereitet. Sie haben den Umgang mit der deutschen Sprache zwar gelernt und sind deshalb keine Analphabeten. Allerdings sind ihre Sprachkenntnisse so gering, dass sie als funktionale Analphabeten oder Illetristen gelten. In der Schweiz ist davon jede 10 Person betroffen, insgesamt rund 800'000 Personen. Einer, der seine Mühe mit der Schrift und Sprache öffentlich gemacht hat, ist der Mister Schweiz von 2009, André Reithebuch. Matthias Strasser hat mit ihm gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Matthias Strasser

Radio: RaBe Datum: 23.04.2012

Länge: 03:13 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Herrscher über Leben und Tod - Benny’s Video (11.01.2020)Syngentas Machenschaften auf der Anklagebank - Das Schwarzbuch zu Syngenta (25.04.2016)Riots for Future - Gegen die Klimakrise hilft nur ein Aufstand (31.12.2021)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
mout1234
Rezension zum Buch von Martin Caparrós„Der Hunger“ – Eine Anklage gegen sich und die Welt

04.01.2016

- „Der Hunger wird nicht nur durch Mangel verursacht“, das sagt Martin Caparrós im Gespräch mit Peter B. Schumann im Deutschlandfunk.

mehr...
Norbert Nagel, MörfeldenWalldorf, Germany
Übersicht der Massnahmen gegen abgewiesene AsylsuchendeSchweiz: Abgewiesen und eingesperrt

21.02.2017

- Angesichts von illegalisierten Fluchtrouten über das Mittelmeer oder Osteuropa ist Fluchthilfe mehr als legitim.

mehr...
Petar Marjanovic
Nationalismus und FremdenfeindlichkeitIch habe ja nichts gegen Ausländer, aber...

12.02.2015

- Es ist unbestritten eine Form von Rassismus, wenn Menschen aufgrund ihrer Herkunft für höher- oder minderwertiger als andere betrachtet werden, ihnen deshalb unterschiedliche Rechte und Pflichten zugesprochen und sie hinsichtlich ihrer Lebensbedürfnis

mehr...
Weltrekordhalter Schweiz – mit Beznau I betreiben wir den ältesten Atomreaktor der Welt

22.06.2012 - Die Schweiz ist Weltrekordhalter. Als im Februar das Atomkraftwerk in „Oldsböri“ abgestellt wurde, erreichte der Reaktor Beznau I den Status des ...

20 Jahre nach dem Kriegsausbruch - Gespräch mit Fuada Hatkic aus Bosnien-Herzegowina

04.06.2012 - Heute vor 20 Jahren, früh am Morgen sind die Panzer in Teslic eingerollt. In der kleinen Stadt im heutigen Bosnien-Herzegowina lebte auch Fuada Hatkic. ...

Dossier: DDR
Dossier: DDR
Propaganda
Wer will dass die Welt so bleibt wie sie ist

Aktueller Termin in Mülheim

Kneipe

Samstag, 22. Januar 2022 - 19:00

Az Mülheim, Auerstraße 51, 45468 Mülheim

Event in Berlin

Soliparty für F*ANTIFA

Samstag, 22. Januar 2022
- 14:00 -

Zielona Góra

Grünberger Str. 73

10245 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle