UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Religiöser Fundamentalismus oder Emanzipation? Frauenboxen in Afghanistan. | Untergrund-Blättle

517504

Podcast

Gesellschaft

Religiöser Fundamentalismus oder Emanzipation? Frauenboxen in Afghanistan.

In Afghanistan bereiten sich derzeit Boxerinnen auf die kommenden Olypischen Spiele in London vor.

Frauenboxen ist immer noch keine alltägliche Sportart in dem von Kriegen zerstörten Land. Die Boxerinnen haben mit erheblichen Widerständen und auch persönlichen bedrohungen zu kämpfen. Eir sprachen zu diesem Thema mit Ulrike Heitmüller. Ulrike Heitmüller ist Journalistin und war die erste Frau in Deutschland, die einen legalen Kampf im Frauenboxen bestritt. Frauenboxen war bis in die 90er Jahre in Deutschland verboten.

Autor: Radia Obskura

Radio: Pi Radio Datum: 27.04.2012

Länge: 21:38 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Vladimir Putin in Sotschi, Januar 2013.
Winterolympiade in SotschiEin Hauch von 1914

07.02.2014

- Nun haben sie also begonnen, die Olympischen Spiele in Sotschi. Auch mässig Sportinteressierte kommen an Events dieser Grössenordnung nicht vorbei.

mehr...
PJ Harvey am «I’ll be your mirror» Festival im Alexandra Palace in London, Juli 2011.
A Dog Called MoneyMit PJ Harvey auf Reise

26.02.2019

- Der britische Photograph Seamus Murphy hat PJ Harvey auf ihrer Reise zur Inspirationssuche nach Afghanistan, Kosovo und Washington, D.C. begleitet und daraus den Dokumentarfilm »A Dog Called Money« gedreht, der auf der Berlinale Weltpremiere feierte.

mehr...
Verlegung deutscher Truppen von dem Aussenposten der Bundeswehr «Observation Post North» nach Kundus mit Hilfe einer CH-47 Chinook im Oktober 2013.
Das Ergebnis des BundeswehreinsatzesNoch immer ist nichts gut in Afghanistan!

22.11.2016

- Auch für Afghanistan und die Zeit der Bundeswehr-Stationierung in Nord-Afghanistan und vor allem deren Hauptstützpunkt Kundus, einer 300.000-EinwohnerInnen-Stadt, würde man sich in Deutschland eine kritische Aufarbeitung wünschen.

mehr...
In Halle hat sich ein Cricket Team gegründet

03.05.2017 - Es ist eine der Sportarten mit der längsten Spieldauer. Ein Sport, der während der Meisterschafts-Spiele in einigen Ländern der Welt das komplette ...

Hebammen bereiten Proteste vor

29.04.2010 - Die Verbände der Hebammen in Deutschland haben eine Petition vorbereitet, die am 5. Mai 2010 starten soll. Innerhalb kurzer Zeit müssen dann über 50000 ...

Dossier: RAF
Dossier: RAF
Propaganda
Deutschland hat die Männer, die es verdient

Aktueller Termin in Berlin

Vergessene Arbeitskämpfe – Ein Punk-Abend

Hurenstreik in Lyon (1975)   Es spielen: ’Totenwald’ & ’Eat Lipstick’  Der Punk-Abend „Vergessene Arbeitskämpfe“ am 29. September im Roten Salon der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz ist diesmal dem „Hurenstreik in Lyon von 1975“ ...

Donnerstag, 29. September 2022 - 22:00 Uhr

Volksbühne Berlin, Rosa-Luxemburg-Platz, 10178 Berlin

Event in Zürich

Paolo Nutini

Donnerstag, 29. September 2022
- 21:00 -

X-TRA

Limmatstrasse 118

8031 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle