UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Genossenschaftlichen Wohnbau fördern | Untergrund-Blättle

517435

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Genossenschaftlichen Wohnbau fördern

Genossenschaftlicher oder gemeinnütziger Wohnungsbau wird in der Stadt Bern immer noch stiefmütterlich behandelt: Im Vergleich Zu Biel oder Zürich ist der Anteil an Genossenschaftswohnungen klein. Eine Volksinitiative will das Ändern. Die Diskussion zum Genossenschaftlichen Wohnen soll aber schon heute lanciert werden. Deshalb startet das Architekturforum Bern heute eine Vortrags- und Diskussionsreihe. Michael Spahr hat sich ins Thema vertieft. ..... Sagt Daniel Blumer von der Förderstelle „gemeinnütziger Wohnungsbau“ des Kantons Bern. Die Veranstaltungsreihe „Daheim-Sein“ des Architekturforums Bern beginnt heute Dienstagabend um 19 Uhr 30 im Kornhausforum. Zudem öffnen verschiedene Wohnbaugenossenschaften in den nächsten Wochen ihre Türen. Das alles findet im Rahmen des UNO Jahrs der Genossenschaften statt. Internet-Links zum Thema finden Sie auf unserer Internetseite www.rabe.ch unter der Rubrik RaBe-Info. LINKS: http://www.architekturforum-bern.ch/ http://www.internationalesjahrdergenosse...

Creative Commons Logo

Autor: Michael Spahr


Radio: RaBe
Datum: 08.05.2012

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Um das Einkaufszentrum Westside in Brünnen wurde mit Hilfe der Stadt ein neues Quartier aus dem Boden gestampft.
Günstiges Wohnen für alle?Gentrifizierung in Bern

08.12.2016

- Menschen ohne grosses Budget, wissen, wie schwer es mittlerweile auch in Bern ist, eine billige Wohnung zu finden. Der als Gentrifizierung bekannte Prozess der Stadtaufwertung und Verdrängung ist längst nicht mehr auf die innenstadtnahen Quartiere beschränkt. Das von der parlamentarischen Linken ange-priesene Wundermittel „Gemeinnütziger Wohnungsbau“ entpuppt sich jedoch nicht als Lösung der Wohnungsnot.

mehr...
Hugo Chavez mit dem USRegisseur Oliver Stone am FilmFestival von Cannes.
Sozialismus des 21. Jahrhunderts„Präsident Chavez ist ein Werkzeug Gottes“

19.02.2008

- Der Höhepunkt bei Kindergeburtstagen in Venezuela besteht traditionell darin, eine „Piñata“ zu schlagen. Es handelt sich dabei um eine mit Süssigkeiten und Minispielzeugen gefüllte Puppe aus Pappmaché, die an einem Seil hängt.

mehr...
Der SVPNationalrat Oskar Freysinger am Salon du Livre 2011 in Genf.
Die extreme Rechte der Schweiz im Jahr 2010Stagnation am rechten Rand

05.10.2011

- Die SVP triumphiert, Europas extreme Rechte applaudiert. Und trotzdem sind die organisierten Neonazis weiter am Grübeln: Sie können aus dem generellen Rechtsruck in der Schweiz kaum Kapital schlagen.

mehr...

Aktueller Termin in Luzern

SentiMACHbar

»regelmässiger Treffpunkt, ohne Konsumzwang »offen für ALLE »zusammen Zeit verbringen »gemütlich »über Gottund die Welt diskutieren »neue Projekte spinnen... jeden 2. und 4. Mittwoch im Monatvon 18:oo bis 23:oo Uhr Im ...

Mittwoch, 13. November 2019 - 18:00

Sentitreff, Baselstrasse 21, Luzern

Event in Berlin

Fourtrack Warmer Hut

Mittwoch, 13. November 2019
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle