516178

UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Politische Debatte über Werkverträge - Das Parlament als Bühne des Klassenkampfs von oben | Untergrund-Blättle

Audio Archiv

Wirtschaft

Politische Debatte über Werkverträge - Das Parlament als Bühne des Klassenkampfs von oben

Immer mehr Arbeitnehmer finden sich auf Werkvertrags-Arbeitsplätzen wieder, den am schlechtesten bezahlten Jobs. Das erlaubt den Unternehmen, den offiziellen Mindestlohn noch einmal kräftig nach unten zu drücken, und bietet ihnen neue Freiheiten zur Anstellung von Arbeitskräften ohne jede Beschäftigungsverpflichtung. So geht er, der Klassenkampf von oben. Die Kapitalisten nehmen an den von ihnen geschaffenen und vom Staat verrechteten prekären Arbeitsverhältnissen Mass. Sie nutzen die Freiheiten, die ihnen die staatlichen Regelungen mit ihren Erlaubnissen bieten, und unterlaufen die Beschränkungen, die sie in den rechtlichen Bestimmungen des Billiglohnsektors ausmachen. So setzen die Kapitalisten die rechtlich verbindlich gemachte Niedriglohngrenze neuerlich ausser Kraft. Im Rahmen einer neulich erfolgten parlamentarischen Debatte wurde dieser Klassenkampf von oben durch die Regierungskoalition geführt: 1. Ist dieses Lohndumping nicht der Rede wert, da nur Einzelfälle, 2. Handelt es sich dabei so recht besehen um eine soziale Errungenschaft für Lohnabhängige, da wir dadurch „so erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt sind“. Deshalb fallen die Klagen über die zunehmenden Lohndumping-Methoden auf die Ankläger zurück: Nicht die kritisierten Zustände, die Kritiker sind kritikabel.

Creative Commons Logo

Autor: GegenStandpunkt
Radio: frs
Datum: 16.10.2012

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Das nordenglische Städtchen Stainforth bei Nacht.
Ein Streifzug durch NordenglandWelcome to Brexitland!

02.10.2017

- Von Manchester über Dresden und Reims bis Detroit – verlassene Fabrikhallen, rostige Maschinenparks und löchrige Strassen bilden die Kulisse für die wütenden Proletarisierten, die spätestens seit dem Einbruch der globalen Krise 2008 die politische Bühne der einstigen Industrienationen betreten haben.

mehr...
Beate HartingerKlein, FPÖBundesministerin für Arbeit, Soziales und Gesundheit, April 2018.
Warum die Arbeitgeber Arbeitnehmer heissenNa sorry!

08.04.2019

- Ihr Körper bebte und sie schrie wie die Leibhaftige: „Wer schafft die Arbeit? Wer schafft die Arbeit?

mehr...
Buchladen von Amazon in Portland, USA.
Versandzentren in Ländern mit geringerem ArbeitnehmerschutzSo beutet Amazon rechtlose Menschen aus

06.09.2013

- Mit Leiharbeitern hält das Versandhaus Amazon seine Kosten tief. Ein Film zeigt, was Menschen dem US-Unternehmen wert sind.

mehr...

Aktueller Termin in Bielefeld

There is no justice, there is just us: Kritik der Polizei

„Die letzten beiden Wochen waren wie ein Urlaub von Angst, Überwachung und Strafe. Vielleicht fühlt es sich so an, nicht die ganze Zeit vorverurteilt und als verdächtige Kriminelle angesehen zu werden. Vielleicht ist das ein wenig ...

Montag, 21. Oktober 2019 - 18:00

Kulturhaus Bielefeld, Werner-Bock-Straße 34c, Bielefeld

Event in Graz

Downers & Milk

Montag, 21. Oktober 2019
- 20:30 -

Die Scherbe


Graz

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle