UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Wenn Schülerinnen eine humanere Flüchtlingspolitik fordern – Erschütternde Dokumente zur Schweiz im 2. Weltkrieg | Untergrund-Blättle

515575

Podcast

Politik

Wenn Schülerinnen eine humanere Flüchtlingspolitik fordern – Erschütternde Dokumente zur Schweiz im 2. Weltkrieg

Die Schweizer Flüchtlingspolitik im 2.

Weltkrieg ist kein rühmliches Kapitel der Schweizer Geschichte. Wie eng sie mit Deutschland zusammengearbeitet hat, ist bis heute umstritten. In der Flüchtlingspolitik hatte sich offiziell die harte Linie durchgesetzt: Oft wurden Flüchtlinge abgewiesen, obwohl man wusste, dass die Menschen in den sicheren Tod geschickt wurden. Diesen Sonntag nun jährt sich die Befreiung vom Konzentrationslager von Auschwitz zum 68. Mal. Es ist der weltweite Gedenktag an die Opfer vom Holocaust. Zu diesem Anlass hat DDS, eine spezielle Sammlung historischer Dokumente zum Holocaust zusammengestellt. DDS heisst Diplomatische Dokumente der Schweiz, es ist eine Forschungsgruppe, die diplomatische Korrespondenzen der offiziellen Schweiz veröffentlicht. Benedikt Bachmann hat im Archiv gestöbert Die Dokumente können Sie auf www.dodis.ch anschauen und herunterladen.

Autor: Benedikt Bachmann

Radio: RaBe Datum: 25.01.2013

Länge: 04:53 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
UBS Bürogebäude in Zürich.
Ein Geschäftsmodell ohne ZukunftDas lukrative Geschäft mit dem Bankgeheimnis

11.02.2014

- Für ausländische Politiker ist es «organisierte Kriminalität», für die hiesigen Banken gehört(e) es zum Geschäft: das Bunkern unversteuerter Gelder.

mehr...
Bernhard Schaub (l.) an einer NAPO-Demo in Aarau 2005.
Antisemitisch-völkische SammlungsbewegungWas treibt eigentlich der Nazi Bernhard Schaub?

09.05.2017

- Sie trat mit dem Anspruch an, die «Elite» der europäischen Holocaust-Leugner*innen und Neonazis zu vereinen.

mehr...
SNB Schweizer Nationalbank in Zürich, beim Bürkliplatz, Ecke Bahnhofstrasse - Börsenstrasse.
Von den unannehmlichkeiten, als Fluchtwährung zu geltenDer Schweizer Franken: So gut wie Gold?

14.09.2011

- Die Schweiz ist in Nöten, weil ihr Geld zu stark nachgefragt wird. Während andere Länder, gar nicht so weit weg von der Schweiz, eher das Problem haben, dass ihre Währung nicht besonders nachgefragt ist.

mehr...
Fragwürdige Rolle der Schweiz bei der Einführung vom J-Stempel vor dem 2. Weltkrieg

28.01.2014 - Gestern war der „Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust“. In einem Grusswort forderte Bundespräsident Didier Burkhalter einmal ...

Die Schweizerische Flüchtlingspolitik im 2. Weltkrieg: Wo steht die historische Aufarbeitung?

27.01.2012 - Heute wird in vielen Ländern den Opfern des Nationalsozialismus gedacht. Der 27. Januar ist der internationale Gedenktag an die Shoah – der ...

Dossier: Psychiatrie
Klinikenhöxter (   - )
Propaganda
Deutschland hat die Männer, die es verdient

Aktueller Termin in Brighton

Anarchists Against Putin

Screening of a short film by Greek director Alexis Daloumis, interviewing anarchists from Ukraine, Russia, Belarus and Poland. They talk about war in Ukraine and resistance against the invasion.   In a world full of hot takes from the ...

Mittwoch, 18. Mai 2022 - 19:00 Uhr

Cowley Club, 12 London Road, BN1 4JA Brighton

Event in Regensburg

Grove Street Family HC

Mittwoch, 18. Mai 2022
- 21:00 -

Alte Mälzerei

Galgenbergstrasse 20

93053 Regensburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle