UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Wenn Schülerinnen eine humanere Flüchtlingspolitik fordern – Erschütternde Dokumente zur Schweiz im 2. Weltkrieg | Untergrund-Blättle

515575

Podcast

Politik

Wenn Schülerinnen eine humanere Flüchtlingspolitik fordern – Erschütternde Dokumente zur Schweiz im 2. Weltkrieg

Die Schweizer Flüchtlingspolitik im 2. Weltkrieg ist kein rühmliches Kapitel der Schweizer Geschichte.

Wie eng sie mit Deutschland zusammengearbeitet hat, ist bis heute umstritten. In der Flüchtlingspolitik hatte sich offiziell die harte Linie durchgesetzt: Oft wurden Flüchtlinge abgewiesen, obwohl man wusste, dass die Menschen in den sicheren Tod geschickt wurden.
Diesen Sonntag nun jährt sich die Befreiung vom Konzentrationslager von Auschwitz zum 68. Mal. Es ist der weltweite Gedenktag an die Opfer vom Holocaust.
Zu diesem Anlass hat DDS, eine spezielle Sammlung historischer Dokumente zum Holocaust zusammengestellt. DDS heisst Diplomatische Dokumente der Schweiz, es ist eine Forschungsgruppe, die diplomatische Korrespondenzen der offiziellen Schweiz veröffentlicht.
Benedikt Bachmann hat im Archiv gestöbert

Die Dokumente können Sie auf www.dodis.ch anschauen und herunterladen.

Autor: Benedikt Bachmann

Radio: RaBe Datum: 25.01.2013

Länge: 04:53 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
UBS Bürogebäude in Zürich.
Ein Geschäftsmodell ohne ZukunftDas lukrative Geschäft mit dem Bankgeheimnis

11.02.2014

- Für ausländische Politiker ist es «organisierte Kriminalität», für die hiesigen Banken gehört(e) es zum Geschäft: das Bunkern unversteuerter Gelder.

mehr...
Festungsmauer in Dietikon ZH, 2. Weltkrieg, Schweiz.
Was ist schweizerisch?Die Schweizer-DNA

30.01.2017

- Der Schweiz fehle es an einem Verständnis für das gemeinsame gesellschaftliche Fundament, findet CVP Nationalrat Müller-Altermatt und schlägt eine Volksbefragung vor.

mehr...
«Person of the Year»: Glencore Chef Ivan Glasenberg an den FT ArcelorMittal Business Awards im Jahr 2013.
Westsahara-DealGlencore will in besetztem Gebiet nach Öl bohren

04.11.2014

- Eine Tochterfirma von Glencore hat Lizenzen für die Erschliessung von Erdölvorkommen vor der Küste der annektierten Westsahara erworben. Die zwei von der marokkanischen Besatzungsmacht erteilten Konzessionen untergraben den UNO-Friedensprozess.

mehr...
Fragwürdige Rolle der Schweiz bei der Einführung vom J-Stempel vor dem 2. Weltkrieg

28.01.2014 - Gestern war der „Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust“. In einem Grusswort forderte Bundespräsident Didier Burkhalter einmal mehr, die begangenen Verbrechen während des 2. Weltkriegs nicht zu vergessen.

Die Schweizerische Flüchtlingspolitik im 2. Weltkrieg: Wo steht die historische Aufarbeitung?

27.01.2012 - Heute wird in vielen Ländern den Opfern des Nationalsozialismus gedacht. Der 27. Januar ist der internationale Gedenktag an die Shoah – der Völkermord an den Juden im 2. Weltkrieg.

Dossier: Psychiatrie
Klinikenhöxter (   - )
Propaganda
Deutschland hat die Männer, die es verdient

Aktueller Termin in Berlin

VoxKü

Vegan VOxKÜ Food,Drinks,Music   Irregular events and discussions - there is a garden and sometimes a firebin The entrance is elevated but there is a ramp  

Mittwoch, 30. November 2022 - 20:00 Uhr

Kadterschmiede, Rigaer Str. 94, 10247 Berlin

Event in Berlin

Half Of A Rainbow

Mittwoch, 30. November 2022
- 21:00 -

Wild At Heart

Wiener Straße 20

10999 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle