UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Gericht verurteilt Friedensaktivisten zu 2400 Euro Strafe nach Flyerverteilen gegen Panzerexport | Untergrund-Blättle

Gericht verurteilt Friedensaktivisten zu 2400 Euro Strafe nach Flyerverteilen gegen Panzerexport

Das Amtsgericht München hat an diesem Donnerstag den Heidelberger Friedensaktivisten Hermann Theisen zu einer Geldstrafe von 60 Tagessätzen à 40,- Euro verurteilt. Theisen hatte im Sommer des vergangenen Jahres die Mitarbeiter der Rüstungsfirma Krauss-Maffei Wegmann in München mit Flugblättern dazu aufgefordert, Informationen zu der geplanten Leopard 2-Panzer-Lieferung an Saudi-Arabien der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Amtsgericht München sah darin eine Aufforderung zum Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen , weshalb mit den Flugblättern öffentlich zu Straftaten aufgefordert worden sei. Wir sprachen mit Hermann Theisen über seine Aktion, seine Verurteilung, den nicht vorhandenen Mut des Gerichts und die Frage nach der Stärke des Widerstands gegen die Rüstungsexporte.

Creative Commons Logo

Autor: Fabian
Radio: RDL
Datum: 14.02.2013

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Kurt Eisner rief am 7.
Die Münchner RäterepublikKunst wird Macht, Kunst wird Blut

31.07.2019

- In den Wirren um die Macht im neuen Deutschland endet das progressivste der Experimente, die Münchner Räterepublik, im Blutbad. Anhand des Beispiels München zeigt sich exemplarisch, wozu die Väter der Weimarer Republik fähig waren – und was das heute mit uns zu tun hat. Die Rekonstruktion einer grossen Geschichte.

mehr...
Übertragungswagen von Russia Today RT in Moskau.
Wenn zwei das Gleiche tun …Propaganda im Ausland?

04.12.2017

- Radio Free Europe ist ein Rundfunkveranstalter, der Hörfunkprogramme in 28 osteuropäischen, vorderasiatischen und zentralasiatischen Sprachen produziert; diese Programme werden hauptsächlich auf Kurzwelle ausgestrahlt.

mehr...
Die Band KSTE aus München.
Head Rapper Mukke aus MünchenInterview mit der Rap-Rock Band K-STE

23.06.2019

- „Grünblau“ heisst das Debut-Album der Rap-Rock Band K-STE aus Rosenheim, München und Kufstein, die ihr Genre selbst als „Head Rapper Mukke“ bezeichnen.

mehr...

Aktueller Termin in Berlin

Offenes Plenum

#SelbstbestimmungJetztOffenes Plenum der Kampagne SelbstbestimmungJetzt. Jede*r der/die sich in dem Bereich politisch engagieren will oder einfach nur interessiert ist ist willkommen. (mehr)(weniger) Unsere Forderungen: Selbstbestimmung ...

Samstag, 21. September 2019 - 14:00

Projektraum H48, Hermannstraße 48, Berlin

Event in Wien

Astrid Golda Trio & Gäste

Samstag, 21. September 2019
- 19:30 -

Café Korb


Wien

Trap