UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Nachdenkseiten: Amazon und Du – Macht und Ohnmacht des Verbrauchers | Untergrund-Blättle

515381

audio

ub_audio

Nachdenkseiten: Amazon und Du – Macht und Ohnmacht des Verbrauchers

Die ARD-Dokumentation „Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon“ hat vielen Menschen die Augen geöffnet. Für das Internet-Versandhaus ist die Reportage über ausländische Leiharbeiter, die in Deutschland wie Sklaven gehalten werden, ein PR-Gau. Der „Shitstorm“, der momentan in den sozialen Netzwerken über Amazon hinwegzieht, ist gewaltig. Amazon duckt sich weg und spielt auf Zeit – der Konzern weiss, schon morgen wird wahrscheinlich bereits die nächste Sau durchs virtuelle Dorf getrieben. Es ist an der Zeit, dass der Verbraucher seinen Kompass neu justiert und sich endlich der Macht bewusst wird, die er nicht nur in den Händen, sondern vor allem in seiner Brieftasche hält. Ein Kommentar von Jens Berger.

Creative Commons Logo

Autor: Ludmila Elsesser


Radio: LoraMuc
Datum: 20.02.2013

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Buchladen von Amazon in Seattle, USA.
Arbeitskampf bei AmazonMake Amazon Pay!

24.11.2017

- Am 21. November startete die Aktionswoche rund um den Black Friday im Rahmen der „Make Amazon Pay!“-Kampagne. Erstmals greifen in Deutschland autonome Gruppen den Arbeitskampf bei Amazon auf und solidarisieren sich durch Aktionen in Berlin und Leipzig sowie eigene Öffentlichkeitsarbeit. Die Gewerkschaft ver.di kündigt schon jetzt Streiks für das Vorweihnachtsgeschäft an. Grund genug, sich den Black Friday, Amazon und die Arbeitskämpfe dort genauer anzusehen.

mehr...
Buchladen von Amazon in Portland, USA.
Versandzentren in Ländern mit geringerem ArbeitnehmerschutzSo beutet Amazon rechtlose Menschen aus

06.09.2013

- Mit Leiharbeitern hält das Versandhaus Amazon seine Kosten tief. Ein Film zeigt, was Menschen dem US-Unternehmen wert sind.

mehr...
Logistikzentrum von Amazon in San Fernando de Henares, Madrid.  Álvaro Ibáñez
Gegen die smarte ZukunftAmazon: Überwachen und lagern

25.11.2017

- Die Linke hat die Entwicklungen von Google, Facebook, Amazon und Co zwar hin und wieder diskutiert, aber grossteils schlichtweg verpennt.

mehr...
Leiharbeit muss besser als normale Beschäftigungsverhältnisse bezahlt werden- Was lernen wir aus dem Fall Amazon?

22.02.2013 - Gespräch mit Heiner Reimann von der Gewerkschaft ver.di – Bezirk Frankfurt am Main und Region, der die Situation bei Amazon in Bad Hersfeld seit ...

„Ausbeutung“ bei Amazon? – Ganz normale Lohnarbeit!

12.03.2013 - Die kritische deutsche Öffentlichkeit hat jüngst – befeuert durch einen ARD-Fernsehbeitrag über die Verhältnisse in einem Logistikzentrum von Amazon ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Gesellschaftliche Transformation

Eine Aufgabe auch für die Gewerkschaften!? Vortrag und Diskussion mit Michael Rudolph, Vorsitzender DGB Hessen-Thüringen.

Mittwoch, 22. Januar 2020 - 15:00

DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Straße 69/77, Frankfurt am Main

Event in Berlin

Uthlande

Mittwoch, 22. Januar 2020
- 18:00 -

Loge


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle