UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Solidarität statt Islamophobie - Syrische Oppositionelle wünschen sich mehr Verständnis | Untergrund-Blättle

Audio Archiv

Wirtschaft

Solidarität statt Islamophobie - Syrische Oppositionelle wünschen sich mehr Verständnis

Vor zwei Jahren begann die Revolution in Syrien. Seit dem Aufstand der Bevölkerung gegen das Regime von Baschar el-Assad gleicht das Land einem Trümmerhaufen. Jeden Tag sterben Dutzende von Menschen. Insbesondere die Zivilbevölkerung leidet unter dem gewalttätigen Alltag. Trotzdem geht der Aufstand weiter. Verschiedene exil-syrische und linke Organisationen laden diesen Samstag im Zürcher Volkshaus zu einer Solidaritätstagung ein. Mit dabei auch Leute, die erst gerade aus Syrien geflüchtet sind. Sie sprechen über die Situation dort – und - was hier konkret gemacht werden kann. Philippe Blanc hat mit zwei syrischen Frauen gesprochen, die diese Tagung organisieren. ******************* Das sagt die syrische Oppositionelle Nahed Badauia. Die Syrien-Solidaritätstagung findet Morgen Samstag im Volkshaus Zürich statt. Sie beginnt um 10Uhr 30.

Creative Commons Logo

Autor: Philippe Blanc
Radio: RaBe
Datum: 12.04.2013

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Flüchtlingscamp in der Türkei, aufgenommen im Februar 2016.
Die katastrophale Entwicklungen in SyrienDie Schuldgefühle, die syrische Revolutionäre umtreiben

31.03.2016

- Es begann mit einer Revolution. Mittlerweile sind fast eine halbe Million Menschen im Syrienkrieg gestorben.

mehr...
Kämpfer der Freien Syrischen Armee (FSA) in Aleppo, 6.
Bürgerkrieg in SyrienJoshua Stephens im Gespräch mit dem syrischen Anarchisten Nadir Atassi

30.10.2013

- Der Anteil der syrischen AnarchistInnen am Aufstand gegen das Regime von Assad II mag quantitativ nicht bedeutend sein, sollte aber trotzdem eigentlich ein Bezugspunkt für eine europäische Linke sein.

mehr...
Flüchtlinge in Aleppo, Dezember 2016.
Laboratorium der wechselnden AllianzenDas syrische Schlachtfeld und der Westen

11.01.2017

- Nach der Rückeroberung Aleppos zeichnet sich – zum Leidewesen der EU-Spitze und der EU-Medien – langsam ein Sieg der Koalition rund um den syrischen Präsidenten ab.

mehr...

Aktueller Termin in München

Kunst und revolutionäre Politik

Bereits seit dem späten 19. Jahrhundert existiert eine historische Verbindung zwischen Künstlern und „dissidenten“ Strömungen innerhalb der revolutionären (Arbeiter-)Bewegung. Während dies Ende des 19. Jahrhunderts die „Arts ...

Dienstag, 15. Oktober 2019 - 18:00

Gewerkschaftshaus München (DGB-Haus), Schwanthalerstr. 64, München

Event in Bern

Von Wegen Lisbeth

Dienstag, 15. Oktober 2019
- 21:00 -

Reitschule


Bern

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle