UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Wie eine Rede von Alt-Bundesrat Samuel Schmid noch heute der Demokratisierung Tunesiens hilft | Podcast | Untergrund-Blättle

514952

Podcast

Wirtschaft

Wie eine Rede von Alt-Bundesrat Samuel Schmid noch heute der Demokratisierung Tunesiens hilft

Mindestens 60 Millionen Franken Fluchtgelder befinden sich auf Schweizer Banken.

Das ist zwar nur ein Bruchteil, von dem was der ehemalige tunesische Machthaber Ben Ali ins Ausland geschafft hat. Aber – immerhin ist dieses Geld blockiert und sollte in naher Zukunft zurück an die tunesische Bevölkerung fliessen. Schon jetzt fliesst Geld von der Schweiz nach Tunesien. Für die Demokratisierung und Förderung der Menschenrechte gibt die Schweiz im Moment 17 Millionen Franken aus. Esther Keimer ist als Beraterin für das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA in Tunis. Sie unterstützt Projekte im Bereich Demokratie und Menschenrechte. Michael Spahr hat sie getroffen. Er wollte von ihr wissen, ob es schwierig ist, als Schweizerin tunesische Menschen zu beraten. Die Schweiz kennen die Leute ja vor allem als Hort für das gebunkerte Ben Ali Geld. Nicht nur, sagt Esther Keimer.

Creative Commons Logo

Autor: Michael Spahr

Radio: RaBe Datum: 25.04.2013

Länge: 04:54 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

„Wer hat’s erfunden?“ - Arbeitszeiterhöhung in der Schweiz (10.03.2015)Österreich: Kredit und Konsum - Das internationale Finanzkapital und die einheimischen Politiker (22.11.2011)Die Schweizer-DNA - Was ist schweizerisch? (30.01.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
UBS Bürogebäude in Zürich.
Ein Geschäftsmodell ohne ZukunftDas lukrative Geschäft mit dem Bankgeheimnis

11.02.2014

- Für ausländische Politiker ist es «organisierte Kriminalität», für die hiesigen Banken gehört(e) es zum Geschäft: das Bunkern unversteuerter Gelder.

mehr...
SNB Schweizer Nationalbank in Zürich, beim Bürkliplatz, Ecke BahnhofstrasseBörsenstrasse.
Von dem Übel, uber eine Hartwährung zu verfügenDer Schweizer Franken: Besser als Gold?

17.01.2015

- Man vergisst ein wenig, dass die von der Schweizer NB verfügte Bindung des Franken an den Euro ein Kind der Finanzkrise war. Es handelte sich nicht um so etwas wie die seinerzeitige Bindung des Schilling an die DM.

mehr...
SNB Schweizer Nationalbank in Zürich, beim Bürkliplatz, Ecke BahnhofstrasseBörsenstrasse.
Von den unannehmlichkeiten, als Fluchtwährung zu geltenDer Schweizer Franken: So gut wie Gold?

14.09.2011

- Die Schweiz ist in Nöten, weil ihr Geld zu stark nachgefragt wird. Während andere Länder, gar nicht so weit weg von der Schweiz, eher das Problem haben, dass ihre Währung nicht besonders nachgefragt ist.

mehr...
Demokratie oder Diktatur in Tunesien?

23.04.2013 - Vor einer Woche wurde der ehemalige tunesische Präsident Ben Ali wieder einmal zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Selbstverständlich in Absentia, ...

Schweiz will Fluchtgelder von Ben Ali an Tunesien zurück geben

24.04.2013 - Zwischen 600'000 und einer Million Menschen sind in Tunesien arbeitslos. Die Wirtschaftslage hat sich auch nach dem Sturz von Ben Ali vor zwei Jahren ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Dortmund

Spendenannahme

Wir vom Rekorder und Grenzenlosen Wärme möchten eine dauerhafte Spendenannahme ermöglichen!Es ist uns wichtig, einerseits Menschen zu unterstützen, die sich aktuell auf der Flucht befinden, sowie lokale Initiativen zu supporten und ...

Sonntag, 5. Dezember 2021 - 15:00

Rekorder, Gneisenaustraße 55, 44147 Dortmund

Event in Berlin

Sunday Matinee #54

Sonntag, 5. Dezember 2021
- 16:00 -

Villa Kuriosum

Scheffelstraße 21

10367 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle