UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Aus der Arbeitswoche der Kanzlerin: Die Mietpreisbremse | Untergrund-Blättle

514410

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Aus der Arbeitswoche der Kanzlerin: Die Mietpreisbremse

Die Kanzlerin überrascht mit einem neuen Wahlversprechen: Sie stellt Deutschlands Mietern eine Mietpreisbremse in Aussicht. In der Debatte, ob sie das nur wegen Wahl tut, geht völlig unter, was Angela Merkel mit ihrer Mietpreisbremse eigentlich verspricht. Eines auf jeden Fall nicht: dass sich an den Verhältnissen am Wohnungsmarkt irgendetwas ändert – das Gegenteil ist der Fall. Die Mietpreisbremse geht doch von einem dauernden Anstieg der Preise aus – der wird dann, wie es im Wahlprogramm steht, „begrenzt“. Vielleicht steigen die Preise etwas langsamer, aber sie steigen.

Creative Commons Logo

Autor: GegenStandpunkt

Radio: frs Datum: 02.07.2013

Länge: 05:31 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Grenzen der Effizienzstrategie - Über Wirtschaftswachstum und Wachstumszwang (27.10.2014)Angela Merkel: Die Mauerkanzlerin - Unsägliche Kooperation mit Despoten und Milizen (26.09.2017)Über Sonntage - Der nächste Sonntag kommt bestimmt (14.03.1995)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Merkel als Mrs.
Überlegungen zu einer Debatte#merkelstreichelt

10.08.2015

- Tränen bringen nicht nur die Kanzlerin aus dem Konzept, sondern lassen ebenso Rufe nach mehr Empathie laut werden. Strukturell ändert das aber an der Situation von Geflüchteten nichts.

mehr...
Johann SchneiderAmman (mitte rechts) an einem Treffen in Trondheim, Norwegen.
Börsenwetten auf NahrungsmittelNahrungsmittelspekulation: Johann Schneider-Amman weiss es genau

11.02.2016

- Börsenwetten auf Nahrungsmittel würden weder Preise erhöhen noch zu Hunger führen, behauptet der Bundesrat. Das Gegenteil stimmt. Dass die Finanzmärkte systematisch falsche und gefährliche Preise erzeugen ist weiterhin ein Tabu.

mehr...
Petro Poroschenko, Angela Merkel und Joe Biden an der 51.
Der Milliardär und der eigene ProfitUkraine: Poroschenko einmal mehr entlarvt

05.04.2016

- Für Kenner der Ukraine ist es keine Überraschung: Poroschenko bereichert sich selbst, zulasten des Staates. Vielleicht lassen die sogenannten «Panama Papers» dem Westen nun doch die Augen aufgehen: Poroschenko hat sein Wahlversprechen, seine Firmen zu verkaufen und sich ausschliesslich um das Wohl der Ukraine und der Ukrainer zu kümmern, nie eingehalten.

mehr...
Aus der Arbeitswoche der Kanzlerin: sie muss einen Handelskrieg mit China verhindern

02.07.2013 - Die EU droht China Strafzölle auf chinesische Solar-Module an, weil China angeblich seine Solarindustrie subventioniert und das ein ungerechtfertigter ...

Deutschlands Stosstrupp

30.10.2007 - Am Montag feierte der Bund der Vertriebenen im Beisein von Kanzlerin Merkel sein 50-jähriges Bestehen. Und da wollen wir schon auch ein wenig ...

Aktueller Termin in Berlin

Küfa

Ab 19 Uhr abhängen vorm Laden und ab 20Uhr lecker Langos Küfa

Sonntag, 12. Juli 2020 - 19:00

Fischladen, Rigaerstr. 83, 10247 Berlin

Event in Berlin

VolxKüche To Go…

Sonntag, 12. Juli 2020
- 15:00 -

Zielona Góra

Grünberger Str. 73

10245 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle