UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Mainstream ist dead. Über das endgültige Ende eines Feindbildes und des Subversionsmodells Subkultur | Untergrund-Blättle

514210

audio

ub_audio

Mainstream ist dead. Über das endgültige Ende eines Feindbildes und des Subversionsmodells Subkultur

Der Protest der frühen Punkbewegung war Ausdruck des Lebensgefühls einer Generation, die der Erbärmlichkeit des kapitalistischen Alltagslebens mit Spott und Verachtung begegnete. Punk war die Verweigerung einer vorgefertigten eigenen Zukunft. Doch subkulturelle Nischen, die unter den widrigen Umständen des Kapitalismus wenigstens etwas Ruhe und Raum für Kreativität bereithalten, tendieren in kapitalistischen Verhältnissen immer schon zur konformistischen Revolte. Überhaupt gibt es heute keine Opposition zur Kulturindustrie mehr, die nicht selbst bereits Teil der Kulturindustrie wäre. Gedanken von Roger Behrens und Frank Apunkt Schneider zum Verhältnis Subkultur und Mainstream haben zwei Jugend-Redakteure von Radio Corax eingefangen.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle redaktion


Radio: corax
Datum: 01.08.2013

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Das „AdornoDenkmal“ auf dem „TheodorW.AdornoPlatz“ in Frankfurt am Main, nur eine Parallelstrasse (westlich) vom Institut für Sozialforschung entfernt.
Kritik der KulturindustrieAdornos Underground

27.03.2008

- Anfang 1969 verfasste Theodor W. Adorno eine kurze Skizze für einen Radiobeitrag zur Kritik der Kulturindustrie unter dem Titel «Für Wiener Radio», datiert auf den 21. Februar.

mehr...
George Romero am 66.
Anlässlich des Todes von George Andrew RomeroWir sind Zombie

03.08.2017

- Knapp 400 Millionen US-Dollar – soviel soll die Produktion und Vermarktung des jüngsten Zombiespektakels World War Z verschlungen haben.

mehr...
Jonny Greenwood von der britischen AlternativeRock Band "Radiohead".
Anmerkungen zum zweiten JugendstilDie Raving Society frisst ihre Kinder

17.09.2010

- Die Aufmerksamkeit, die der unter «Pop» zusammengefassten sozio-kulturellen Sphäre gegenwärtig in einer nur noch schwer überschaubaren Zahl an Publikationen geschenkt wird, steht erstaunlich disparat zur begrifflichen und phänomenalen Bedeutung von «Pop», zum Desiderat, überhaupt angeben zu können, was denn «Pop» sei.

mehr...
Piraten - Verbrecher oder Sozialrevolutionäre?

05.04.2012 - Sie sind sagenumwoben, von der Subkultur wie der Kulturindustrie werden sie geliebt, an Fasnacht gern gesehene: die Piraten. Nicht zuletzt durch die ...

Ostblock Riot GrlZ - female Punk in der CSSR

03.05.2017 - Die Sozialwissenschaftlerin Pavla Jonssonová aus Prag erforscht die Punk-Subkultur der 80er Jahre in der CSSR. Sie hat die Zeit selbst als Akteurin der ...

Aktueller Termin in Hamburg

Frauenfrühstück mit kulturellem Beitrag - Thema: Gedenken

Der "Garten der Frauen" auf dem Ohlsdorfer Friedhof ist eine Gedenkstätte und ein Ort der Erinnerung an bedeutende Frauen in HH Die Initiatorin, Historikerin Frau Dr. Bake, spricht über NS-Opfer und NS-Gegnerinnen, die im Garten der ...

Donnerstag, 23. Januar 2020 - 10:00

Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13a, Hamburg

Event in Liverpool

JANUARY DELIGHTS WITH SHARP KNIVES

Donnerstag, 23. Januar 2020
- 18:00 -

Rose Howey


Liverpool

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle