UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

40 Jahre nach dem Pinochet-Putsch in Chile | Untergrund-Blättle

Online Magazin

40 Jahre nach dem Pinochet-Putsch in Chile

Heute vor 40 Jahren putschte sich Augusto Pinochet in Chile an die Macht – was folgte, waren 17 Jahre Militärdiktatur, 17 Jahre staatlicher Terror, zehntausende Menschen wurden gefangengenommen, gefoltert und exekutiert. Die meisten Verbrechen der Ära Pinochet sind bis heute ungesühnt. Bis heute verhindert ein Amnestie-Gesetz die Aufarbeitung der Geschehnisse. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International spricht von einem Schlag ins Gesicht der Opfer.

Creative Commons Logo

Autor: Wilma Rall
Radio: RaBe
Datum: 11.09.2013

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Hamburg

Machtkritik in der Entwicklungszusammenarbeit

Seit mehr als 50 Jahren probieren sich Entwicklungspolitische Organisation in der "Armuntsbekämpfung" im globalen Süden aus. Wenige Organisationen setzen sich damit auseinander wie sie letztendlich zur Erhaltung kolonialer Systeme, ...

Montag, 27. Mai 2019 - 18:00

Uni Hamburg, Mittelweg 177, Hamburg

Events

Event in Wien

Motorpsycho

Montag, 27. Mai 2019
- 19:00 -

Arena Wien


Wien

Mehr auf UB online...

Trap