513450

UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Haarsträubende Zustände bei syrischen Flüchtlingen in Jordanien | Untergrund-Blättle

Audio Archiv

Gesellschaft

Haarsträubende Zustände bei syrischen Flüchtlingen in Jordanien

Auch wenn er nicht täglich in den Medien ist, der blutige Konflikt in Syrien geht weiter. Jeden Tag sterben Menschen bei Auseinandersetzungen. Gleichzeitig verschlechtert sich die Situation der Zivilbevölkerung. Folglich nehmen auch die Flüchtlingsströme zu. Über vier Millionen Syrer und Syrerinnen befinden sich auf der Flucht im eigenen Land. Über zwei Millionen sind ins Ausland geflüchtet. Immer mehr stossen die Nachbarländer Syriens - Jordanien, Libanon, Irak und die Türkei - an ihre Grenzen. Schätzungsweise eine halbe Million Flüchtlinge befinden sich in Jordanien. In einem Land mit nur sechs Millionen Einwohnern und Einwohnerinnen ist das eine sehr grosse Zahl. Nun hat die Menschenrechtsorganisation Amnesty International die Situation in Jordanien und dem Grenzgebiet zu Syrien unter die Lupe genommen. Sie ist zu haarsträubenden Erkenntnissen gekommen. Alexandra Karle von Amnesty International erklärt, welche neuen Entwicklungen ihre Kolleginnen beobachten mussten.

Creative Commons Logo

Autor: Michael Spahr
Radio: RaBe
Datum: 01.11.2013

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Bombardierung von ISStellungen in der syrischen Stadt Kobane durch die USLuftwaffe am 16.
Schlachtfeld Irak und SyrienProvozierter „Konfessionskrieg“ als Machtinstrument

22.12.2014

- Schlachtfeld Irak und Syrien: Die Menschen im Mittleren Osten sind auf der Suche nach einem Leben jenseits von Religiosität, Nationalismus, Dogmatismus, Fanatismus, Macht und kapitalistischer Ausbeutung.

mehr...
Rojava, August 2015.
Ein aktueller Bericht aus dem syrisch-kurdischen RojavaHoffnung trotz Terror und Krieg in Syrien

15.05.2017

- Dr. Michael Wilk reiste seit 2014 fünfmal nach Rojava und berichtete darüber. Der Notarzt und Psychotherapeut arbeitet mit Herva Sor a Kurd, dem Kurdischen Roten Halbmond, zusammen. Sein Bericht ermöglicht einen Einblick in die Situation, in der sich die Menschen in den kurdischen Gebieten Syriens befinden. Ein aktueller Bericht aus dem syrisch-kurdischen Rojava.

mehr...
Verwundete Zivilisten vor einem Spital in Aleppo während dem syrischen Bürgerkrieg.
Der Krieg in Syrien geht weiter und der IS wird stärkerMilitarismus und Zerfall in Nahost

07.07.2015

- Die Militarisierung und der Zerfall haben sich im Nahen Osten noch weiter verschärft, und die Gefahr eines allgemeinen Flächenbrandes ist grösser denn je.

mehr...

Aktueller Termin in Bielefeld

There is no justice, there is just us: Kritik der Polizei

„Die letzten beiden Wochen waren wie ein Urlaub von Angst, Überwachung und Strafe. Vielleicht fühlt es sich so an, nicht die ganze Zeit vorverurteilt und als verdächtige Kriminelle angesehen zu werden. Vielleicht ist das ein wenig ...

Montag, 21. Oktober 2019 - 18:00

Kulturhaus Bielefeld, Werner-Bock-Straße 34c, Bielefeld

Event in Graz

Downers & Milk

Montag, 21. Oktober 2019
- 20:30 -

Die Scherbe


Graz

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle