UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Schwarze Flamme – Revolutionäre Klassenpolitik im Anarchismus/Syndikalismus , Interview und Vortrag zum Buch | Untergrund-Blättle

Schwarze Flamme – Revolutionäre Klassenpolitik im Anarchismus/Syndikalismus , Interview und Vortrag zum Buch

Die Südafrikaner Lucien van der Walt und Michael Schmidt haben mit dem nun auch auf Deutsch erschienenen Buch „Schwarze Flamme” (Edition Nautilus, Hamburg 2013) eine umfassende Untersuchung und internationale Geschichte des Anarchismus vorgelegt. In dieser Studie kreist die Auseinandersetzung vor allem um Kernfragen wie Organisierung, Strategie und Taktik der anarchistischen Bewegungen. Anarchismus definieren sie dabei als libertäre Form des Sozialismus, der eine revolutionäre Klassenpolitik vertritt. Hier zu Lande sorgte das Buch deshalb bereits vor dem Erscheinen für Furore und Empörung in anarchistischen Kreisen. Nichtsdestotrotz gilt „Schwarze Flamme” schon heute als ein Standardwerk zur Theorie und Praxis des Anarchismus/Syndikalismus. Interview mit Andreas Förster von Johanna von Radio Dreyeckland, Freiburg Vortrag von Andreas Förster bei der FAU München

Creative Commons Logo

Autor: LORA aus dem EineWeltHaus, Werner Klotzsche
Radio: LoraMuc
Datum: 25.11.2013

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Paul Lowry
Black Flame, Definitions, and Struggles over IdentityThe Meaning of Anarchism

18.09.2005

- Michael Schmidt and Lucien van der Walt’s book Black Flame: The Revolutionary Class Politics of Anarchism and Syndicalism published by AK Press in 2009 has caused considerable debate within the anarchist movement.

mehr...
Couverture de l’Almanach du Père Peinard de 1894, et citée dans Le Péril anarchiste (Félix Dubois).
Carl Levy: The Palgrave Handbook of AnarchismFäden verdichten sich zu einem Ziegelstein

10.09.2019

- Im Verlag palgrave macmillian erschien 2018 der monumentale Sammelband «The Palgrave Handbook of Anarchism» als umfassendes, vielleicht ein Epoche-machendes potenzielles Standardwerk zum Anarchismus.

mehr...
Wie sich ohne ein universalistisches Menschenbild Herrschaft kritisieren lässt und ohne Aufklärung die von Mona eingeforderte kommunistische Gesellschaft organisieren lässt, bleibt das grösste Rätsel des Textes.
Anarchismus, gesellschaftlicher Wandel und die konkrete UtopieAntwortend schreiten wir voran...

06.06.2016

- Mona Alona, Autorin eines sehr zutreffenden Textes über die Dynamik der Arbeit in linken Gruppen hat einen Grundsatztext veröffentlicht.

mehr...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Fridays for Future bei Radio X

Im ABS-Magazin erwarten wir Interviewgäste von Fridays for Future Frankfurt: Leonie Wicke und Asuka Kähler.

Mittwoch, 18. September 2019 - 16:00

Radio X, Kurfürstenstraße 18, Frankfurt am Main

Event in Wien

B.K.G. Trio

Mittwoch, 18. September 2019
- 20:30 -

Porgy & Bess


Wien

Trap