UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Die GroKo und der Datenschutz | Untergrund-Blättle

513211

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Die GroKo und der Datenschutz

Fünf Wochen hat es gedauert, aber jetzt ist es da. Das was in den sozialen Netzwerken immer so schön als GroKo benannt wird heisst eigentlich Grosse Koalition und hat sich einen Vertrag ausgedacht. Der Koalitionsvertrag zwischen SPD, CDU und CSU ist 185 Seiten dick und soll die Politik der Bundesregierung für die nächsten zehn Tage regeln. Neben Mautgebühren, Mindestlohn und anderen kontroversen Themen haben die Verhandlungspartner und partnerinnen aber auch eines der wichtigsten Themen der letzten 7 Monate nicht aussen vor gelassen. Die Netzpolitischen Fragen zum Thema Datenschutz und Privatssphäre finden nach den Überwachungsskandalen der letzten Monate auch ihren Platz im Vertrag. Was nun genau beschlossen wurde, darüber haben wir uns mit Dennis Romberg von Digitalcourage e.V..

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 28.11.2013

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Martin Schulz, September 2015.
Die Totengräber der SozialdemokratieSPD: Auf zum letzten Gefecht

22.01.2018

- Es hätte so schön sein können: Eine Jamaika-Regierung, in der zwei Parteien einen Ruf in Sachen Bürgerrechte zu verlieren haben.

mehr...
Der Bayerische Ministerpräsident und CSUVorsitzende Horst Seehofer am 16.
Politik der Abschottung und AbschreckungDeutschland: Populismus verdeckt eine falsche und mitunter menschenverachtende Politik

30.05.2018

- Seit Wochen fallen Teile der neuen Koalition nur durch Populismus gegen Hartz4-Empfänger, Muslime und Flüchtlinge auf. Der Populismus und das Nach-unten-Treten lösen kein einziges Problem von sozial Benachteiligten.

mehr...
Andrej Holm (links im Bild) geht nach seinem Rücktritt wieder dahin, wo er herkommt.
Anmerkungen zum Rücktritt eines HoffnungsträgersHolm bleibt Bewegung

24.01.2017

- Seine Ernennung war die mutigste und wichtigste Personalentscheidung der rot-rot-grünen Koalition in Berlin. Ein linker Überraschungscoup, der das Zeichen setzte: Jetzt wird sich etwas in der Mietenpolitik der Hauptstadt ändern!

mehr...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Invasion der Türkei in Syrien

Gründe – Ziele – Perspektiven. Diskussion.

Sonntag, 17. November 2019 - 10:00

Haus am Dom, Domplatz 3, Frankfurt am Main

Event in Zürich

The Sherlocks

Sonntag, 17. November 2019
- 21:00 -

Exil


Zürich

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle