UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Interview zu Flüchtlingsprotesten am Berliner Oranienplatz | Untergrund-Blättle

513201

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Interview zu Flüchtlingsprotesten am Berliner Oranienplatz

In der vergangenen Woche stand das Protestcamp am Oranienplatz in Berlin vor dem Aus. Seit einem Jahr campieren dort Flüchtlinge aus Deutschland und Lampedusa und fordern ihre Rechte ein. Monika Herrmann, die Bezirksbürgermeisterin in Berlin-Neukölln hat sich lange für den Bestand des Camps eingesetzt. Aber am Wochenende stand dann nach einem Jahr die Polizei auf dem Oranienplatz mit dem Auftrag das Camp zu räumen. Über die Geschenisse der vergangenen Woche und die Forderungen der dort lebenden Flüchtlinge haben wir uns mit Napuli unterhalten. Sie lebt in dem Protestcamp in Berlin und schilderte uns die Situation vor Ort.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 27.11.2013

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Begleitmusik zu Mord und Totschlag - Legion of Thor (07.01.2014)Lampedusa - Über die öffentliche Diskussion zur europäischen Flüchtlingspolitik (12.02.2014)„Solidarität heisst, Gegenmacht aufzubauen“ - Interview mit den Berliner AktivistInnen des „Social Center 4 All“ (30.11.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Alte Boote auf Lampedusa, mit denen sich Flüchtlinge übers Mittelmeer wagten.
Lampedusa als Beispiel für den MittelmeerraumEine Insel als Vorbild

08.12.2015

- Auf Lampedusa manifestiert sich spätestens seit zwei Jahren, was vielen in Europa erst diesen Sommer bewusst wurde: Die aktuelle Flüchtlingsthematik lässt sich nicht verdrängen.

mehr...
Jenny Erpenbeck, Frankfurter Buchmesse 2012.
Jenny Erpenbeck: Gehen, ging, gegangenAuf der sicheren Seite

14.01.2016

- Erschüttert, aber berührt nicht wirklich: Jenny Erpenbecks Roman zur Flüchtlingskrise. Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive von Richard, einem alternden Berliner Professor, der gerade in den Ruhestand gegangen ist.

mehr...
Migranten auf einer Strasse in Ungarn in der Nähe der serbischen Grenze.
Sind “Flüchtlinge” Opfer? Oder bewegen sie die EU zum Einlenken?Ausnahmezustand in Europa

30.09.2015

- Refugees, MigrantInnen und so genannte Flüchtlinge werden in den staatstragenden Debatten als hilflose Opfer gehandelt. Dabei haben sie mit ihrer Entschlossenheit und ihrem organisierten Handeln die EU zum Einlenken bewegt.

mehr...
Flüchtlinge vom Oranienpaltz müssen Berlin verlassen

11.02.2015 - Noch vor einem Jahr protestierten hunderte Flüchtlinge in Berlin auf dem Oranienplatz gegen das deutsche Asylrecht und für ein Bleiberecht. Sie hatten ...

Das Protestcamp am Oranienplatz in Berlin wurde am Dienstag geräumt.

10.04.2014 - Fast mehr als ein Jahr stand das Protestcamp von Flüchtlingen am Oranienplatz in Berlin. Dort hatten die Flüchtlinge monatelang für ihre Rechte ...

Aktueller Termin in Luzern

SentiMACHbar

»regelmässiger Treffpunkt, ohne Konsumzwang »offen für ALLE »zusammen Zeit verbringen »gemütlich »über Gottund die Welt diskutieren »neue Projekte spinnen... jeden 2. und 4. Mittwoch im Monatvon 18:00 bis 23:00 Uhr Im ...

Mittwoch, 27. Mai 2020 - 18:00

Sentitreff, Baselstrasse 21, 6003 Luzern

Event in Hamburg

Anti-Clockwise

Mittwoch, 27. Mai 2020
- 19:30 -

Gaußplatz

Max-Brauer-Allee 220

22769 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle