UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Rolf Eckart: Das bedingungslose Grundeinkommen im Kreuzfeuer | Untergrund-Blättle

512970

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Rolf Eckart: Das bedingungslose Grundeinkommen im Kreuzfeuer

Die Vision eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) ohne Bedürftigkeitsprüfung und Arbeitszwang hat aufgrund der Massenarbeitslosigkeit und Armut in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. So haben Teile der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) und andere ebenso wie die Bundesarbeitsgemeinschaft Grundeinkommen der Linkspartei – z.T. nach heftigem Streit – ihre Forderungen und Konzepte vorgelegt und sich vernetzt (Netzwerk Grundeinkommen). Bei Attac unterstützt die AG „Genug für alle“ die Forderung nach einem BGE und ruft zur Unterzeichnung der Europäischen Initiative Grundeinkommen auf. In der Schweiz war die Volksinitiative für das bedingungslose Grundeinkommen erfolgreich, so dass es nun zu einer Volksabstimmung kommt. Unternehmer wie Götz Werner oder Ökonomen wie Prof. Thomas Straubhaar haben sich für ein BGE ausgesprochen. Der Referent, Rolf Eckart, unterrichtete Deutsch, Geschichte, Sozialkunde und Ethik. Die Analyse gesellschaftlicher Machtverhältnisse und die sozialen Fragen durchdrangen seinen Unterricht in allen Fächern. Rolf Eckart wird im Attac-Palaver über die unterschiedlichen Modelle eines bedingungslosen Grundeinkommens berichten und sie aus philosophischer, wirtschaftlicher und politischer Sicht zur Diskussion stellen (Menschenbild, Arbeit, Staat und Gesellschaft). Er wird Thesen zum BGE verteilen und sie im Referat begründen. Es geht letztlich um die Frage nach einer menschenwürdigen Gesellschaft im Zeitalter des globalisierten (Kasino-)Kapitalismus.

Creative Commons Logo

Autor: LORA aus dem EineWeltHaus, Werner Klotzsche


Radio: LoraMuc
Datum: 30.12.2013

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Demonstration für ein Bedingungsloses Grundeinkommen am 14.
Sozialstaat durch Crowdfunding?Bedingungsloses Grundeinkommen und digitaler Kapitalismus

11.01.2017

- Die Arbeitswelt wird automatisiert, Jobs gehen verloren. Derweil findet die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens neue Fürsprecher (vom Silicon-Valley-Dandy bis zum Berliner Startup) und neue Wege, um in die Welt zu kommen: Etwa per Crowdfunding Geld sammeln und dann als monatliches Grundeinkommen verlosen. Hat hier die neoliberale Idee von der Ich-AG gewonnen?

mehr...
Immer mehr Unternehmer wie z.B.
Antwort auf die „Veränderungen des Arbeitslebens durch Digitalisierung und Automatisierung“Unternehmer werben für das bedingungslose Grundeinkommen – was ist da los?

04.05.2017

- Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens: Jeder Bürger soll, unabhängig von seiner wirtschaftlichen Lage, eine gesetzlich festgelegte und für jeden gleiche, vom Staat ausgezahlte Geldsumme erhalten, ohne dafür eine Gegenleistung erbringen zu müssen.

mehr...
Depressionen und Burnout müssen auch als Symptome eines menschenfeindlichen Leistungsparadigmas verstanden werden.
Warum wir das Bedingungslose Grundeinkommen brauchenUpdate für den Sozialstaat

15.06.2017

- Arbeitsplatzverlust durch Digitalisierung, Existenzangst im Kapitalismus und das Dünnerwerden der sozialen Netze: Kann das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) tatsächlich die drängenden Probleme der Gegenwart lösen?

mehr...
Bedingungsloses Grundeinkommen

19.05.2010 - Das Bedingungslose Grundeinkommen ist auch ein Thema der Freien und Selbständigen bei Verdi. Sie organisieren eine Veranstaltung in München mit Prof. ...

Was würdest du tun? Ein Buch zur Idee und Praxis des Bedingungslosen Grundeinkommens

04.02.2019 - Nicht finanzierbar sei das Bedingungslose Grundeinkommen - zudem animiere es zur Faulheit: Kaum jemand liesse sich noch finden, der schlecht bezahlte Jobs ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Aktiventreffen Fridays for Future Frankfurt

Willst du dich mit anderen vernetzen, um FFF an deiner Schule präsent zu machen?

Freitag, 21. Februar 2020 - 14:00

Türkisches Volkshaus, Werrastr. 29, Frankfurt am Main

Event in Berlin

Sonic Boom Vizediktator Katschi beide Berlin

Freitag, 21. Februar 2020
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle