UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

’Ein Joint - ein Jahr Gefängnis’ - politischer Rapper in Tunesien leben gefährlich | Podcast | Untergrund-Blättle

512539

Podcast

Kultur

’Ein Joint - ein Jahr Gefängnis’ - politischer Rapper in Tunesien leben gefährlich

Vor drei Jahren begann der arabische Frühling.

Die Bevölkerung von Ländern wie Tunesien, Ägypten, Libyen, Syrien, Jemen und anderen Staaten in der arabischen Welt erhob sich gegen ihre langjährigen Machthaber. Heute sieht die Bilanz durchzogen aus. Zwar sind die alten Herrscher vielerorts weg: Ben Ali in Tunesien, Mubarak in Ägypten, Salih in Jemen und Gaddhafi in Libyen. Aber die alten Machtapparate funktionieren immer noch – oder - wurden durch konservative Islamisten ersetzt - oder – im Fall von Syrien herrscht Bürgerkrieg. In Tunesien, wo die religiöse EN-NACHDA an die Macht kam, wurde soeben eine ziemlich freiheitliche Verfassung verabschiedet. Eine grenzenlose Meinungsfreiheit herrscht aber deshalb noch lange nicht. Das zeigen Recherchen der französisch-arabischen Filmemacherin Hind Meddeb. Michael Spahr hat sie getroffen.

Creative Commons Logo

Autor: Michael Spahr

Radio: RaBe Datum: 14.02.2014

Länge: 06:11 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Blicke auf Ex-Jugoslawien - Michael G. Kraft: Soziale Kämpfe in Ex-Jugoslawien (05.09.2021)Moralischer Bankrott - Die europäische Flüchtlingspolitik ist gescheitert (15.04.2011)Fünf Jahre nach den Aufständen – eine Spurensuche in Tunesien - Das Narrativ des Arabischen Frühlings (01.01.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Wohnhaus in Sanaá, Jemen.
Luftangriffe im Süden der Arabischen HalbinselArabische Liga gegen Jemen

31.03.2015

- Die Allianz der arabischen Staaten zur Bombardierung des Jemen wird in einer Art und Weise medial geschönt, dass einem wirklich schlecht wird.

mehr...
Abzweig in den Irak auf der Fahrt durch die Wüste von Palmyra nach Damaskus.
Wie westliche Firmen den syrischen Überwachungsstaat aufgebaut habenArabischer Frühling als Jagdsaison

15.06.2017

- Der syrische Staat besitzt ein umfassendes System technischer Überwachung und Zensur, an dem westliche Hersteller und dubiose Mittelsmänner profitiert haben.

mehr...
Proteste während der Jasminrevolution in Tunis am 22.
Kritische Anmerkungen zum Arabischen FrühlingDebatte um »Arabischer Frühling im Herbst des Kapitals«

01.07.2012

- Die Debattenbeiträge aus der undogmatischen radikalen Linken zum Aufstand in Nordafrika/Nahost sind rar gesät. Eine lesenswerte Ausnahme ist der Text »Arabischer Frühling im Herbst des Kapitals« der «Freundinnen und Freunde der klassenlosen Gesellsc

mehr...
S17 oder wie sich Tunesien von der Demokratie verabschiedet

05.09.2019 - Heute vor einem Jahr – am 5. September 2018 - hat sich ein junger Mann namens Mohammed Dia in einer tunesischen Stadt verbrannt. Er protestierte damit ...

Tage des Zorns - Demokratische Perspektiven in der arabischen Welt

04.02.2011 - Seit Tagen rufen Oppositionsgruppen in verschiedenen arabischen Ländern zu einem sogenannten Tag des Zorns auf. Gestern in Jemen. Heute in Syrien. In ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Dortmund

Spendenannahme

Wir vom Rekorder und Grenzenlosen Wärme möchten eine dauerhafte Spendenannahme ermöglichen!Es ist uns wichtig, einerseits Menschen zu unterstützen, die sich aktuell auf der Flucht befinden, sowie lokale Initiativen zu supporten und ...

Sonntag, 5. Dezember 2021 - 15:00

Rekorder, Gneisenaustraße 55, 44147 Dortmund

Event in Berlin

Karaoke Night with KJ Der Käpt’n

Sonntag, 5. Dezember 2021
- 20:00 -

Schokoladen

Ackerstraße 169

10115 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle