UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Geld im Kapitalismus | Untergrund-Blättle

512074

audio

ub_audio

Geld im Kapitalismus

Geld bzw. Münzwesen gibt es bereits sehr lange. Doch erst der moderne Kapitalismus hat eine Situation geschaffen, in der jedwege Reproduktion vom Geld abhängt. Ohne Geld geht heutzutage eigentlich nichts mehr. Wie konnte es dazu kommen? Über die Entwicklung des Geldes vom Goldstandard, über das Bretton Woods System bis zur heutigen Wirtschafts- und damit auch Geldkrise haben wir mit dem Wertkritiker Claus Peter Ortlieb gesprochen. Claus Peter Ortlieb ist Redaktionsmitglied bei der Theoriezeitung Exit! und schreibt u.a. regelmässig für die Konkret.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 15.04.2014

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Shareconomy – die neue Einhegung des Teilens - Tauschlogik und Mentalitätswandel (05.02.2015)Nationalsozialismus und Antisemitismus - Eine soziohistorische Untersuchung (22.03.2018)Die vermeintlich unaufhaltsame Revolution des Proletariats - Ingo Schulze: Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst (28.08.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Mario Sixtus
Zur Aufhebung der Gegenstände der Marxschen Theorie und der Freudschen PsychoanalyseLeben und Kapitalismus

15.03.1997

- Die Marxsche Theorie und die Freudsche Psychoanalyse sind zwei Seiten einer Medaille, die die Praxis als sie je aufhebende Mitte haben. Die Marxsche Theorie ist eine objektive Analyse.

mehr...
ImpressionStatistisches Quartier LangstrasseZürich.Martin E.
Mit der Stadt lässt sich einiges an Geld verdienenStadtaufwertung von oben bedeutet: Vertreibung

03.11.2015

- Gut eine Woche nach der Verhaftung des Liegenschaftsbesitzers Peter Sander kommen immer mehr der perfiden Maschen ans Tageslicht, welcher dieser anwandte, um möglichst viel Profit aus seinen Immobilen zu ziehen.

mehr...
Kampf gegen Gentrifizierung in der Lower East Side in London.
Interview mit Eva KuschinskiDas Patriarchat aus dem Haus werfen

12.04.2019

- Über die Wohnungsfrage damals und heute, wie sich in ihr patriarchale Strukturen zeigen und welche alternativen Wohnformen Hoffnung auf ein besseres Zusammenleben machen.

mehr...
Pflege - Ein Dauerskandal

15.03.2017 - Mitschnitt einer Livesendung, in der es um die Situation in der Pflege ging. Aussagen eines Interviews mit Claus Fussek wurden in der Sendung mit einer ...

Ein Dokumentarfilm über den Motor von allem: Geld. ’Der Schein trügt’ von Claus Strigel

01.12.2013 - Statt anzuprangern, ging Regisseur Claus Strigel dem Rätsel ’Geld’ einfach hinterher und sprach mit Leuten. Auch mit Fachleuten aus der Finanz- ...

Aktueller Termin in Berlin

Anlaufpunkt der Solidarischen Aktion Neukölln

Gemeinsame Unterstützung bei Problemen mit Wohnen, Jobcenter/Sozialleistungen und der Arbeit Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat Uhrzeit: gemeinsamer Beginn um 17:30 Uhr  Ort: Friedelstr. 8 (nähe Hermannplatz)

Dienstag, 2. Juni 2020 - 17:30

Friedelstr. 8, Friedelstr. 8, 12047 Berlin

Event in Zürich

Kim Gordon

Dienstag, 2. Juni 2020
- 21:00 -

Rote Fabrik

Seestrasse 395

8038 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle