UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Welches EUROPA wollen wir? Ein Vortrag von Winfried Wolf. | Untergrund-Blättle

511785

ub_audio

Welches EUROPA wollen wir? Ein Vortrag von Winfried Wolf.

Winfried Wolf ist Journalist und Politiker. Und seit 2008 Chefredakteur der linken Wirtschaftszeitschrift Lunapark21. Letztere verdient, neben den hervorragenden inhaltlichen Beiträgen, auch ein PLUS für das ansprechende und gleichzeitig informative Lay-out. Winfried hielt kürzlich am 10.5 im Mannheimer Gewerkschaftshaus den Vortrag: „Welches Europa wollen wir? Und gibt es Alternativen?“ Dazu auch sein Artikel im neuen Lunapark21. „Europa wählt – die Krise“ Der auch hier zu erlesen ist: http://www.lunapark21.net/bilder/H25s6-7... Wir dokumentierten Ausschnitte seines Vortrags im GRUNDfunk. Playlist: Figures in motion - „Curled up“. Skabrot - „Place where I belong“. Electrophon - „psychobelle“. VANDA - „Shiver“. Musiklizenz aller Musiktitel natürlich bei „Creative commons“. AUFFINDbar unter www.jamendo.de

Creative Commons Logo

Autor: Kurt


Radio: bermuda
Datum: 24.05.2014

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Elektroauto Tesla Ladestation.
Winfried Wolf: Mit dem Elektroauto in die SackgasseAlptraum Elektroauto

24.09.2019

- Unter dem Titel „Alptraum Auto“ fand im Jahr 1986 in München eine Ausstellung zum 100. Geburtstag des Automobils statt, die sich mit den Auswirkungen der Motorisierung kritisch auseinandersetzte.

mehr...
Fahrzeug der Schweizer Grenzwache.
Flüchtlingspolitik in der SchweizDie parlamentarische Linke und ihr Verhältnis zur Migration

12.02.2015

- Die grenzübergreifende Migration wird immer mehr zu einem der zentralsten Punkte der öffentlichen Debatte in der Schweizer Politik. In den letzten Jahren erlangte die SVP mehrere Erfolge mit fremdenfeindlichen Volksinitiativen und parlamentarischen Vors

mehr...
Ungarn hat an der serbischen Grenze bezüglich „bauliche Massnahmen zur Grenzsicherung“ schon vorgelegt.
Administrative und baukünstlerische MittelGrenzzaun mit menschlichem Antlitz

29.10.2015

- In Österreich ist es derzeit wieder mal schwer, dem galoppierenden Irrsinn zu folgen. Da ist ein Kommentar des Steiermark-Chefs der Kronenzeitung über plündernde Flüchtlingshorden noch nicht verarbeitet, da preschen auch schon die politischen Lichtgestalten der Republik vor.

mehr...

Aktueller Termin in Genève

Permanence du Jeudi

Discussions, présentations et activités ouvertes à tou.te.s.

Donnerstag, 21. November 2019 - 17:00

Le Silure, Sentier des Saules 3, Genève

Event in Berlin

City At Dark

Donnerstag, 21. November 2019
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle