UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

„Migration stoppen, Ölvorkommen sichern“ – Die Gendarmerie-Mission EUBAM Libyen | Untergrund-Blättle

511543

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

„Migration stoppen, Ölvorkommen sichern“ – Die Gendarmerie-Mission EUBAM Libyen

Es war nur eine Randnotiz in den Medien: Der UN-Menschenrechtsrat forderte eine schnelle Schliessung der von Milizen geführten Gefängnisse in Libyen. Rund 14tausend Menschen leiden dort unter Justizwillkür und menschenunwürdigen Haftbedingungen – die Hälfte davon Flüchtlinge aus anderen afrikanischen Staaten. Folter und Todesfälle sind dort an der Tagesordnung. Bewaffnete Milizen haben die Macht in weiten Teilen Libyens, eine staatliche Kontrolle existiert nicht. Und die EU arbeitet nicht unwesentlich mit diesen Milizen zusammen. Mit der Gendamerie-Mission EUBAM sollen die Milizen an den Staat gebunden werden. Ausserdem will die EU die Milizen auf Menschenrechte verpflichten. „Bullshit“ sei das, meint Matthias Monroy, die EU verfolge vor allem ihre eigenen geopolitischen Interessen. Matthias Monroy ist Freier Journalist und Experte für die europäische Sicherheitsarchitektur. Im Interview erklärt er uns die europäischen Interessen, die mit der EU-Mission EUBAM verbunden sind. Soweit der Freie Journalist Matthias Monroy über die Aktivitäten der EU und die Polizeimission EUBAM in Libyen.

Creative Commons Logo

Autor: niels


Radio: RDL
Datum: 10.06.2014

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Europäische Luftangriffe auf den ISder französische Flugzeugträger Charles de Gaulle im östlichen Mittelmeer, Oktober 2016.
Deutsch-französische Initiative für verstärkte EU-Militärzusammenarbeit, die britische Kritik und die Lage in LibyenNichts ist gut in Libyen!

07.11.2016

- Kriegsministerin von der Leyen und ihr französischer Kampfgefährte Jean-Yves Drian forderten in einem gemeinsamen Papier ein Hauptquartier für militärische und zivile EU-Operationen, die Zusammenlegung ihrer Satellitenüberwachung sowie einen gemeinsamen deutsch-französischen Stabslehrgang für die Offiziersausbildung.

mehr...
Spanisches Militär bei einem EurosurEinsatz im Mittelmeer, Juli 2016.
Teilnahme an EUROSURLibysches Militär soll an europäische Überwachungssysteme angeschlossen werden

30.01.2017

- Unter dem niedlichen Namen „Seepferdchen“ errichten EU-Mitgliedstaaten ein Netzwerk zur Kommunikation von Militärs und Grenzpolizeien auf dem Mittelmeer.

mehr...
Jean Ziegler am Salon du Livre 2011 in Genf.
Kritik an der Kandidatur von Jean Ziegler für den UNO-MenschenrechtsratKesseltreiben gegen Jean Ziegler

18.08.2013

- Die Gesellschaft Schweiz-Israel läuft Sturm gegen die Kandidatur von Jean Ziegler für den UNO-Menschenrechtsrat. Die Hintergründe.

mehr...
’Weniger Migration, mehr Gas und Benzin’ - Europas Politik in Libyen

16.04.2014 - „Tausende Flüchtlinge vor Italien gerettet“ - so oder ähnlich lauteten kürzlich die Schlagzeilen in allen deutschen Medien. Das Bild das dabei ...

Schwimmende Hotspots gegen Flüchtlinge im Mittelmeer?

11.07.2016 - Seit Schliessung der Balkanroute nimmt die oft tödliche Flucht über das Mittelmeer immer weiter zu. Darauf wird seitens der EU mit immer neuen ...

Aktueller Termin in Berlin

Feministische Prozessbegleitung

Über unsere Entscheidung für ein freies Leben könnt ihr nicht richten! Freiheit für Yildiz- Defend Feminism! Voraussichtlich Verlesung der Plädoyers im Prozess gegen die kurdisch-feministische Politikerin Yildiz Aktaş. Yildiz kam ...

Montag, 24. Februar 2020 - 09:00

Kammergericht Berlin, Elßholzstr. 30-33, Berlin

Event in Lausanne

Rythms of Resistance

Montag, 24. Februar 2020
- 19:00 -

Espace Autogéré


Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle