UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Die Terrororganisation Islamischer Staat handelt mit geraubten Kulturgütern | Untergrund-Blättle

Die Terrororganisation Islamischer Staat handelt mit geraubten Kulturgütern

In den letzten Monaten konnte die Terrormiliz Islamischer Staat weite Teile Syriens und im Irak einnehmen. Ausgestattet ist der IS mit modernen Waffen - wie Propaganda-Videos und -Bilder aus dem Internet zeigen. Das Geld mit dem sich der Islamische Staat finanziert, stammt teilweise aus Ölgeschäften. Eine andere Finanzquelle der Terroristen des Islamischen Staates ist daneben auch der illegale Handel mit geraubten Kulturgütern. Wir sprachen zum Thema mit Prof. Dr. Stefan Weber. Er ist der Direktor des Museums Islamische Kunst in Berlin.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion
Radio: corax
Datum: 28.10.2014

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

30 Jahre 1989: Was war der Stalinismus als Staatsmacht?

Spätsommerlesekreis, 7x montags, vom 26.08. bis 7.10.2019

Montag, 26. August 2019 - 18:00

Studierendenhaus, Mertonstraße 26, Frankfurt am Main

Event in Zürich

Total Chaos

Montag, 26. August 2019
- 21:00 -

Rote Fabrik


Zürich

Mehr auf UB online...

Trap