UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Aktuelle Debatten zur Seenotrettung und Flüchtlingsabwehr Frontex Plus | Untergrund-Blättle

510731

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Aktuelle Debatten zur Seenotrettung und Flüchtlingsabwehr Frontex Plus

Karl Kopp ,der Europareferent von Proasyl im Interview zu der Veranstaltung mit dem Titel ’mare nostrum -frontex plus’, zu Europas Umgang mit seinen Aussengrenzen. Die italienische Militäraktion ’mare nostrum ’ endet jetzt, da die anderen Länder Europas sich nicht an der Finanzierung ausreichend beteiligt haben. Was kommt jetzt -was bedeutet Frontex Plus?

Creative Commons Logo

Autor: luca


Radio: RDL
Datum: 28.10.2014

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Grenzzaun mit Wachposten in der spanischen Exklave Melilla.
Von Mare Nostrum zu Triton1.700 tote Flüchtlinge später...

04.06.2015

- Die Zahl der Flüchtlinge, die den mörderischen Seeweg wählen müssen, nimmt dramatisch zu. Über 200.000 Schutzsuchende, davon 69.000 aus Syrien, nahmen 2014 dieses Martyrium der Überfahrt auf sich - über das zentrale Mittelmeer oder die griechische Ägäis.

mehr...
Grenzzaun mit Wachturm zwischen der EU und Afrika in Melilla.
Neokolonialismus und FlüchtlingsproblematikVon Emissionen und Immissionen

05.02.2015

- Neulich bei Google+: “Okay, zugegeben. Es sterben Tausende, Hunderttausende … es werden Millionen werden, wenn der Klimawandel sich erst mal richtig auswirkt. [...] Alle können nicht gerettet werden!”

mehr...
Bibliothek im «Dschungel» von Calais, Frankreich.
Ein Leben unter menschenunwürdigen Umständen: Unbegleitete Flüchtlingskinder und JugendlicheOdyssee durch Europa

02.08.2011

- Minderjährige Flüchtlinge in den griechischen Elendshaftlagern an der Grenze zur Türkei, obdachlose afghanische Jungen in der Athener Innenstadt.

mehr...
’Kollektive Verweigerungshaltung’ beim Asylrecht: ProAsyl-Europareferent Karl Kopp im Interview

22.04.2013 - ’Noch 154 Tage ist Menschenwürde zweitklassig’, schreiben die Grünen auf Twitter. Bis zur Bundestagswahl ist sie das auch in ...

Hunderte Tote vor Lampedusa: PRO ASYL fordert sofortigen EU-Seenotrettungsdienst

12.02.2015 - Im Mittelmeer sind anfang der Woche mehrere hundert Menschen in Seenot geraten. Einige von ihnen konnten gerettet werden. Viele sind ertrunken. Wieder ...

Aktueller Termin in Genève

Permanence du Jeudi

Discussions, présentations et activités ouvertes à tou.te.s.

Donnerstag, 21. November 2019 - 17:00

Le Silure, Sentier des Saules 3, Genève

Event in Berlin

City At Dark

Donnerstag, 21. November 2019
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle