UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die Radikale Linke, Hogesa und Salafisten | Untergrund-Blättle

510697

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Die Radikale Linke, Hogesa und Salafisten

„Wie umgehen mit Nazihools, Rechtspopulisten und Salafisten?“ fragte eine Veranstaltung am 1.

November in Mannheim. Nach der rassistischen Demonstration in Köln am 26.10. ist das Phänomen „Hooligans gegen Salafisten“ aktuell von grosser Brisanz. Für linke Gruppen ist die Konfrontation zwischen rechten Hooligans und politisch-religiösen Fundamentalisten weniger neu. Auch im baden-württembergischen Mannheim war es 2014 zwei Mal zu Aufeinandertreffen von rechten Hools und Islamisten gekommen. Die Herausforderung für Linke ist, eine klare Position gegen Rassismus UND politischen Fundamentalismus zu beziehen. In Frankfurt hatten linksautonome Gegendemonstrant*innen bei Kundgebungen des Islamisten Pierre Vogel erfolgreich ihre Haltung gegen politisch-religiösen Fundamentalismus und Rechtspopulismus vertreten. Um auch für Mannheim Strategien zu erarbeiten, hatte die Gruppe „Get Up Mannheim“ zwei Vertreter*innen von Kritik und Praxis Frankfurt (Main) eingeladen. Die aus der Autonomen Antifa [F] hervorgegangene Gruppe hat sich intensiv mit anti-muslimischem Rassismus und religiös politischem Fundamentalismus als Krisenbewältigungsmuster auseinandergesetzt. Über ihren Zugang und Lösungsansätze sprach Franziska vom bermuda.funk.

Creative Commons Logo

Autor: franziska bermuda.funk sonar

Radio: bermuda Datum: 02.11.2014

Länge: 07:02 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Das Problem heisst Ausgrenzung - Salafismus in Europa (06.09.2014)Aufruf zur Abgrenzung von salafistischen Strukturen! - Islamo-faschistische Kreise (01.09.2016)„Ein Pauschalurteil ist wenig zielführend“ - Interview mit Kaveh, politischem Rapper aus Berlin (19.08.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Mario Sixtus
Floris Biskamp zum SalafismusEine linke Deklination der Extremismustheorie

01.10.2015

- Auf der Homepage publikative.org erschien ein Text mit dem Titel „Von Brüdern und Kameraden: Ist der Salafismus ein Fall für die Antifa?“. Als aussenstehender Beobachter der deutschen Linken ist man kaum überrasch.

mehr...
Nationalismus in Dänemark.
Sons of Denmark – Bruderschaft des TerrorsWenn eins zum anderen führt

13.02.2020

- „Sons of Denmark – Bruderschaft des Terrors“ nimmt uns mit in das Dänemark der unmittelbaren Zukunft, wo nach einem islamistischen Anschlag die Rechtspopulisten die Macht ergreifen.

mehr...
Blick auf das 11.
Islamismus, Fremdenhass und NationalismusDas Attentat gegen Charlie Hebdo, Pegida und die Presse

08.01.2015

- Es ist verfehlt, den Fundamentalismus des Islam auf eine besondere Eigenschaft dieser Religion zurückführen zu wollen und sich dazu in das Studium des Koran und der arabischen Geistesgeschichte zu stürzen.

mehr...
Vortrag: Rechte Krisenlösungen: Wie umgehen mit Nazihools, Rechtspopulisten und Salafisten

02.11.2014 - „Wie umgehen mit Nazihools, Rechtspopulisten und Salafisten?“ fragte eine Veranstaltung am 1. November in Mannheim. Nach der rassistischen ...

HoGeSa wollen morgen in Hannover demonstrieren.

14.11.2014 - Vor ein paar Wochen haben in Köln bis zu 5000 Menschen demonstriert. Sie bezeichnen sich selbst als Hooligans und wollten gegen Salafisten auf die ...

Aktueller Termin in Dortmund

Öffentliche Arbeitswoche: Beleckt & Belächelt

Das Projekt „beleckt & belächelt“ thematisiert Frauen, die auf der Briefmarkenserie „Die Frauen der deutschen Geschichte“der deutschen Post veröffentlicht wurden. Bei einer ersten Durchsicht derBriefmarken ist uns aufgefallen, ...

Sonntag, 13. Juni 2021 - 10:00

Rekorder, Gneisenaustraße 55, 44147 Dortmund

Event in Lisboa

’Brunch Benifit’ - Casa T

Sonntag, 13. Juni 2021
- 11:00 -

Disgraça

Rua da Penha de França 217B

1170-166 Lisboa

Untergrund-Blättle