UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Dutee Chand und die Praxis der Geschlechtertests im Leistungssport | Untergrund-Blättle

510681

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Dutee Chand und die Praxis der Geschlechtertests im Leistungssport

Die Regeln sagen: Männer laufen im 100m-Wettbewerb gegen Männer, und Frauen gegen Frauen. Klar. Was so banal klingt, ist alles andere als einfach, vor allem, wenn der eigene Körper nicht hundertprozentig dem entspricht, was angeblich eine Frau oder einen Mann ausmacht. Das musste auch die indische Sprinterin Dutee Chand feststellen, als sie im Juli von ihrem Verband von der Teilnahme an den Commonwealth Games und den Asia Games ausgeschlossen wurde. Chand habe, das war die Begründung, einen zu hohen Testosteron-Wert und dies verschaffe ihr einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Läuferinnen. Ihre Leistungen hatten anscheinend Zweifel an ihrem biologischen Geschlecht geweckt, so dass sie einem Geschlechtstest unterzogen wurde. Über Dutee Chand, die Praxis der Geschlechtertests im Leistungssport und fliessende Grenzen zwischen Mann und Frau haben wir ausserdem mit der Soziologin Karolin Heckemeyer gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Anna, Pia

Radio: RDL Datum: 03.11.2014

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

#metoo - Und nu? - Sexismus als Unterdrückungsmechanismus verstehen (17.01.2018)Die Vergessenen - Feminismus, Betriebsrat und Gewerkschaft in Thüringen (22.05.2018)Versklavte Frauen, freie Männer? - Prostitutionsdebatte (06.03.2014)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
MIKI Yoshihito
Gedanken über die Erzeugung von GeschlechtFrauen sind anders. Männer auch.

14.09.2007

- Geschlecht ist keine biologische Tatsache, sondern bestimmt Einkommen, beruflichen und familiären Werdegang, Gedanken und Empfindungen und nicht zuletzt das Begehren. Es bestimmt unsere Identität und wird doch gemacht und könnte auch anders sein.

mehr...
Ampelmädchen an Fussgängerüberweg in Dresden.
GesellschaftsdebatteEmanzipation? Nein danke.

07.08.2014

- Weib wird nicht mehr gesagt, sondern Frau. Der Sexist indes lässt sich von seiner Einschätzung der Frau durch ihren Namenswandel überhaupt nicht abbringen.

mehr...
Frauenstreiktag in Saragossa, Spanien, März 2018.
Staat, Gewalt und Klassenkampf von obenFeminismus und die Befreiung des Mannes

16.01.2019

- Im Rahmen der Vorbereitungen des Internationalen Frauenstreiks, welcher zum 8. März 2019 auch in Deutschland in allen Lebensbereichen möglichst kraftvoll umgesetzt werden soll, kommt es immer wieder zu Debatten um die Rolle von Männer in diesem Streik.

mehr...
Praxis und Kriminalisierung der Seenotrettung

12.03.2018 - Jeden Tag ertrinken Kinder, Frauen und Männer im Mittelmeer oder werden – oft im letzten Moment – gerettet. Eine Initiative, die auf See geht und ...

Über ein Gesetzentwurf gegen Sexismus in der Werbung

13.04.2016 - Das Justizministerium hat einen Entwurf zur Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb erarbeitet, der geschlechterdiskriminierende Werbung ...

Aktueller Termin in Berlin

Solitresen - Hände weg vom Wedding

immer am 1. Donnerstag im Monat lädt "Hände weg vom Wedding" ins Cralle ein. Es gibt ein Vortrag oder Film (Thema steht noch nicht fest) und die Möglichkeit aktive Menschen im Bezirk kennen zu lernen und den Solidrink Roter Wedding zu ...

Montag, 1. Juni 2020 - 20:00

Café Cralle, Hochstädter Str. 10A, 13347 Berlin

Event in Berlin

Das AsphaltKollektivBerlin läd an jedem 1. ...

Montag, 1. Juni 2020
- 16:00 -

Kastanienkeller

Kastanienallee 85

10435 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle