UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Femizid in Mexico | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Femizid in Mexico

Femizid wird definiert als Mord an Frauen aufgrund ihres Geschlechts. In einer weiteren Lesart beinhaltet der Begriff auch strukturelle Gewalt an Frauen und Mädchen, wofür z.B. eine hohe Müttersterblichkeit oder der frühe Tod von Waisenmädchen ein Indikator sein kann. In Mexiko ist das Phänomen des Femizides oder Feminizides ein grosses Problem. Vor allem aus Ciudad Juarez kommen viele Schreckensmeldungen über rituellen Frauenmord, Folter und Verstümmelung. Im nächsten Beitrag geht es um eine Organisation, die es sich seit 22 Jahren zur Aufgabe macht, die Rechte von Frauen zu schützen: Das „Colectivo de Mujeres“.

Creative Commons Logo

Autor: Eva
Radio: RDL
Datum: 16.12.2014

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in 80799 München

Veranstaltung Woran scheiterte der deutsche Oktober 1923

 

Montag, 22. Juli 2019 - 19:00

Kafe Lanas, Kurfürstenstr.2, 80799 München

Events

Event in Hamburg

Øjne

Montag, 22. Juli 2019
- 20:00 -

Rote Flora


Hamburg

Mehr auf UB online...

Trap