UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Mannheim sagt JA? - Interview zur Flüchtlingspolitik der Stadt Mannheim | Untergrund-Blättle

510202

audio

ub_audio

Mannheim sagt JA? - Interview zur Flüchtlingspolitik der Stadt Mannheim

Am Samstag findet in Mannheim eine Demonstration unter dem Titel ’Mannheim sagt JA zu Flüchtlingen’ statt. Aufgerufen hat ein erfreulich breites Bündnis unterschiedlichster gesellschaftlicher Gruppen. Die Sonar-Redaktion fragte Maria Rigot, die in der Flüchtlings-Solidarität aktiv ist, ob auch von der Politik der Stadt Mannheim gesagt werden kann, dass sie JA zu Flüchtlingen sagt. [Anmoderation im Beitrag vorhanden.]

Creative Commons Logo

Autor: Sonar

Radio: bermuda Datum: 15.01.2015

Länge: 12:39 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Italien: Nicht die „Zeit zu schweigen“, es ist die Zeit des Widerstands - „CasaPound“ und der „Faschismus des dritten Jahrtausends“ (05.03.2018)Indiens Flüchtlingspolitik in unsicheren Zeiten - Erleichterung der Einbürgerung mit religiöser Schlagseite (14.05.2018)Bautzner Zustände - Kommentar zu den rassistisch motivierten Ausschreitungen (06.10.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Ein Mädchen, welches mit ihrer Familie vor dem Krieg in Syrien geflüchtet ist, schläft in den Strassen von Izmir, Türkei.
Die neue „europäische FlüchtlingspolitikDer EU-Türkei Deal – ein Verrat an den „Werten“ Europas?

02.06.2016

- Pro Asyl charakterisiert in den „News“ die Brutalitäten und den Zynismus des EU-Türkei-Deals. Dieser „schmutzige Deal“ ist für Pro Asyl eine „Schande für Europa“, denn „Europa verabschiedet sich von seinen Werten“ (individuelles Recht auf Asyl, Schutz durch Genfer Flüchtlingskonvention).

mehr...
Die „politischen Gründe“ der deutschen Regierung für die derzeitige Migrationspolitikdie Kollateralschäden westlicher Zerstörungswerke im Nahen Osten und in Afrika in Gestalt der Flüchtlingsströme politisch so kontrollieren und in den Griff bekommen.
Interview mit Freerk Huisken„Abgehauen…Neue deutsche Flüchtlingspolitik“

07.04.2016

- Ein Gespräch von KeinOrt mit Freerk Huisken zu seinem neuen Buch, zur derzeitigen Flüchtlingspolitk, über das Problem der Linken des immer Partei ergreifen müssens und Merkels unfreiwillige Bekämpfung bei der Etablierung eines im Kern ausländerfeindlichen Nationalismus.

mehr...
Xavier Naidoo bei der Präsentation des CoachTeam von The Voice of Germany (bei der Goldenen Kamera 2012.
Der Soulsänger klagte vor dem Landgericht MannheimReichsbürgeraktivist Xavier Naidoo erpresst Medien

10.09.2015

- Xavier Naidoo klagte vor dem Landgericht Mannheim gegen die Amadeu Antonio Stiftung und den Autor Roland Sieber mit Bezugnahme auf das noch nicht rechtskräftige Münchner Urteil im Prozess des rechtspopulistischen Verlegers und Querfrontaktivisten Jürgen Elsässer gegen Jutta Ditfurth wegen eines Artikels auf Netz-gegen-Nazis.de.

mehr...
Entmenschlichung, Rassismus und Ausgrenzung! -Stimmen zur aktuellen Flüchtlingspolitik

30.09.2016 - Heidelberg ist die Stadt, dessen „Registrierzentrum“ in den Augen vieler PolitikerInnen, die die Entrechtung von Flüchtlingen vorantreiben, ...

Eine Stadt, die überlegt ein neues Stadion zu bauen, hat die Mittel für eine würdige Bleibe.

14.03.2014 - Gespräch mit Michael Philippi, Pfarrer der Evangelischen Studierendengemeinde Freiburg zur Demonstration ’Für ein humanitäres Bleiberecht! Stoppt ...

Aktueller Termin in Berlin

Küfa

Ab 19 Uhr abhängen vorm Laden und ab 20Uhr lecker Langos Küfa

Sonntag, 12. Juli 2020 - 19:00

Fischladen, Rigaerstr. 83, 10247 Berlin

Event in Berlin

VolxKüche To Go…

Sonntag, 12. Juli 2020
- 15:00 -

Zielona Góra

Grünberger Str. 73

10245 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle