UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Syriza und der grosse Spagat - Vorschau auf griechische Wahlen | Untergrund-Blättle

510161

ub_audio

Podcast

Wirtschaft

Syriza und der grosse Spagat - Vorschau auf griechische Wahlen

Griechenland steht eine historische Wahl bevor – möglicherweise regiert dort bald eine Partei, die zumindest ursprünglich radikal linke Ideen vertrat.

Den Ausstieg aus der Euro-Zone vertritt sie zwar nicht mehr so lautstark wie auch schon. Und auch im Kampf gegen die immensen Sparforderungen der neoliberalen Troika aus EU, Europäischer Zentralbank und internationalem Währungsfonds schlägt sie inzwischen mildere Töne an. Trotzdem - wenn eine Partei in Griechenland wirklich Wandel bringen kann, dann ist es Syriza. Die Wahlchancen stehen gut. Die Chancen, dass sie sich längerfristig behaupten kann, sind jedoch weniger gut. Kommt Syriza an die Macht, steht ihr nämlich ein riesiger Spagat bevor - zwischen den Forderungen von EU und Troika - und den eigenen Wahlversprechen. Darüber sprach Wilma Rall mit dem Aktivisten und Antifaschisten Dimitri Panaiadopulos. Grundsätzlich sei er ja ein Nicht-Wähler, meint der in Bern lebende, gebürtige Grieche. Dieses Wochenende aber will Dimitri Panaiadopulos vor Ort in Griechenland seine Stimme Syriza geben.

Creative Commons Logo

Autor: Wilma Rall

Radio: RaBe Datum: 22.01.2015

Länge: 04:40 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Den SYRIZA-Sieg verstehen - Sieben Fragen und sieben Antworten (24.09.2015)„Spardiktate“ gegen „Staatsinterventionismus“ - Krisenbwältigung in Griechenland (08.03.2015)Direkte Demokratie - Das griechische Nein (13.07.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Alexis Tsipras am Subversive Festival 2013 in Zagreb.
Zur kritischen Einschätzung eines sozialdemokratischen ProjektsHoffnungsschimmer SYRIZA?

25.01.2014

- Seit dem 29. Dezember vergangenen Jahres steht fest: Griechenland steht wieder einmal vor Neuwahlen. Zuvor verfehlte die derzeitige Regierung der konservativ-neoliberalen Nea Demokratia die notwendige 2/3 Mehrheit.

mehr...
Alexis Tsipras, Parteipräsident von Syriza.
Was machen wir denn jetzt mit Syriza?Syriza - Eine Chance für die Bewegung

04.02.2015

- Wenn wir eines sicher sagen können, dann ist es, dass wir die griechische Wahl vom 25. Januar ohne Illusionen beobachtet haben.

mehr...
Der neue griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis in Athen.
Alte Elite zurück an den Schalthebeln der MachtGriechenland nach der Wahl

13.09.2019

- „Weniger Staat, weniger Steuern und mehr Investitionen durch vereinfachte Genehmigungsverfahren für Investoren, zur Schaffung von Arbeitsplätzen.“ Mit solch einfachen Parolen, täglich wiederholt in der ihn unterstützenden Presse, gelang dem konservativen Kyriákos Mitsotákis ein ungefährdeter Sieg bei der griechischen Parlamentswahl am 7.

mehr...
Die Bundesregierung und EU beeinflussen die Parlamentswahlen in Griechenland

20.01.2015 - Am 25. Januar finden in Griechenland vorgezogene Wahlen statt, nachdem das Parlament Ende Dezember daran gescheitert war, einen neuen Präsidenten zu ...

Journalismus unter Druck: Die Krise in Griechenland trifft auch den Mediensektor

20.09.2011 - Griechenland steht am Abgrund: Das Land steht kurz vor dem Staatsbankrott. Um weitere Gelder des EU-Rettungspakets zu erhalten, muss die griechische ...

Aktueller Termin in Berlin

Küfa to go

Küfa to go ausm Fenster von 19-21Uhr

Samstag, 23. Januar 2021 - 19:00

Fischladen, Rigaerstr. 83, 10247 Berlin

Event in Zürich

Caribou

Donnerstag, 28. Januar 2021
- 21:00 -

Kaufleuten

Pelikanpl. 18

8001 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle