UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Überfischung: Jeder zweite Fisch wird ausserhalb der EU gefangen | Untergrund-Blättle

509565

ub_audio

Überfischung: Jeder zweite Fisch wird ausserhalb der EU gefangen

Seit Ostermontag ist Fischverzehr in Deutschland rechnerisch nur noch durch Einfuhren gedeckt. Die Fänge der deutschen Fischer sind dann aufgebraucht. Auf europäischer Ebene sieht es ähnlich aus: Schon jeder zweite in Europa konsumierte Fisch wird ausserhalb der EU gefangen. Das bedroht besonders Kleinfischer und damit traditionell vom Fischfang lebende Küstengemeinden in Entwicklungsländern. Darauf wiesen Brot für die Welt, Fair Oceans und Slow Food aus Anlass des Fish Dependence Day am vergangenen Montag hin. Die Organisationen appellieren an die Bundesregierung, sich für ein nachhaltiges Fischereimanagement in Europa im Rahmen der neuen Gemeinsamen Fischereireform, einen verantwortungsvollen Fischkonsum und eine Fischerei- und Handelspolitik einzusetzen, die die Interessen der Menschen in Entwicklungsländern wahrt. Holger Elias spricht darüber mit Ursula Hudson, der Vorsitzenden von Slow Food Deutschland, und Francisco Marí, Projektreferent Agrarhandel und Fischerei bei Brot für die Welt.

Creative Commons Logo

Autor:


Radio: rwb
Datum: 08.04.2015

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Trawler «Baldvin» der Deutschen Fischfangunion Cuxhaven.
Die Plünderung der WeltmeereWir sind die Bösen

14.10.2011

- Nicht nur unsere Polizei. Ich auch. Ich habe gestern Fisch gegessen. Die spanische Fischerei-Industrie wird zu einem Drittel aus Steuergeldern subventioniert. Kommen Sie, kaufen Sie, nehmen Sie zwei Fische und Sie bekommen einen geschenkt!

mehr...
Die Bedeutung wirtschaftsstrategischer Rohstoffe nimmt zu.
Überall und doch fast unsichtbarRohstoffe – und was haben wir damit zu tun?

14.11.2018

- Wenn wir morgens aufstehen, schalten wir den Handy-Wecker aus, ziehen uns an und gehen zum Frühstückstisch. Erst mal ein Toast mit Nuss-Nougat-Creme und einen Kaffee!

mehr...
Gestrandeter Trawler «Baldvin Thorsteinsson» vor Island.
Zerstörung und Plünderung der MeereFischindustrie: Raubzug durch die Weltmeere

27.01.2014

- Bis zum letzten Fang: Nach dem Dok-Film auf «Arte» kann einem der Appetit auf Fisch vergehen. Und das ist gut so.

mehr...

Aktueller Termin in Hamburg

Wie wir lernen, Kämpfe zu gewinnen - Machtaufbau durch Organizing (3/4)

Vierteilige Lecture-Reihe mit Jane McAlevey (Autorin von "Keine halben Sachen. Machtaufbau durch Organizing"). Heute: "Offene Verhandlungsführung". Die Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden.

Dienstag, 19. November 2019 - 18:00

Gewerkschaftshaus, Besenbinderhof 60, Hamburg

Event in Berlin

Relate

Dienstag, 19. November 2019
- 17:00 -

Regenbogenfabrik


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle