UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Überfischung: Jeder zweite Fisch wird ausserhalb der EU gefangen | Untergrund-Blättle

509565

audio

ub_audio

Überfischung: Jeder zweite Fisch wird ausserhalb der EU gefangen

Seit Ostermontag ist Fischverzehr in Deutschland rechnerisch nur noch durch Einfuhren gedeckt. Die Fänge der deutschen Fischer sind dann aufgebraucht. Auf europäischer Ebene sieht es ähnlich aus: Schon jeder zweite in Europa konsumierte Fisch wird ausserhalb der EU gefangen. Das bedroht besonders Kleinfischer und damit traditionell vom Fischfang lebende Küstengemeinden in Entwicklungsländern. Darauf wiesen Brot für die Welt, Fair Oceans und Slow Food aus Anlass des Fish Dependence Day am vergangenen Montag hin. Die Organisationen appellieren an die Bundesregierung, sich für ein nachhaltiges Fischereimanagement in Europa im Rahmen der neuen Gemeinsamen Fischereireform, einen verantwortungsvollen Fischkonsum und eine Fischerei- und Handelspolitik einzusetzen, die die Interessen der Menschen in Entwicklungsländern wahrt. Holger Elias spricht darüber mit Ursula Hudson, der Vorsitzenden von Slow Food Deutschland, und Francisco Marí, Projektreferent Agrarhandel und Fischerei bei Brot für die Welt.

Creative Commons Logo

Autor: ub

Radio: rwb Datum: 08.04.2015

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

«Wir sind hier, weil ihr unsere Länder zerstört» - Senegal: Migration als Protest gegen neokoloniale Ausbeutung (19.05.2015)Öko-Labels retten dezimierte Fischbestände nicht - Leck im System (19.06.2017)Den Fischbeständen der USA droht ein K.O.-Schlag - Nachhaltige Fischerei ist langfristig viel rentabler (17.08.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Gestrandeter Trawler «Baldvin Thorsteinsson» vor Island.
Zerstörung und Plünderung der MeereFischindustrie: Raubzug durch die Weltmeere

27.01.2014

- Bis zum letzten Fang: Nach dem Dok-Film auf «Arte» kann einem der Appetit auf Fisch vergehen. Und das ist gut so.

mehr...
Trawler «Baldvin» der Deutschen Fischfangunion Cuxhaven.
Die Plünderung der WeltmeereWir sind die Bösen

14.10.2011

- Nicht nur unsere Polizei. Ich auch. Ich habe gestern Fisch gegessen. Die spanische Fischerei-Industrie wird zu einem Drittel aus Steuergeldern subventioniert. Kommen Sie, kaufen Sie, nehmen Sie zwei Fische und Sie bekommen einen geschenkt!

mehr...
Fischer auf einer Piroge vor der Küste von Dakar, Senegal.
«Sie wollen unsern Fisch - aber uns wollen sie nicht»Migration aus dem Senegal

20.09.2017

- Aus dem Senegal begeben sich mehr Menschen auf die gefährliche Reise nach Europa als aus fast jedem anderen westafrikanischen Staat.

mehr...
Tag des Meeres. Ein Gespräch mit Catherine Zucco

08.06.2009 - Anlässlich des heutigen Tages des Meeres warnt der WWF vor einer fortschreitenden Plünderung der Meere. Sollte der Fischfang nicht eingeschränkt ...

Supermarktranking gegen Überfischung

05.02.2009 - Nach Angaben der Welternährungsorganisation FAO sind 77 Prozent der weltweiten Fischbestände überfischt oder bis an ihre Grenzen ausgebeutet. Fast 90 ...

Aktueller Termin in Berlin

Repair Cafè von Frauen* für Frauen*

Kommt einfach mit euren kaputten Gegenständen (Fahrrädern, Kleidung, Waffeleisen usw.) vorbei und lasst uns gemeinsam versuchen, sie in gemütlicher Atmosphäre zu reparieren. Wir suchen auch noch Reparateur_innen / Tüftler_innen, die ...

Dienstag, 26. Mai 2020 - 18:00

Frauenzentrum Schokofabrik, Naunynstr. 72, 10997 Berlin

Event in Wien

Nick Mason’s Saucerful Of Secrets

Dienstag, 26. Mai 2020
- 20:00 -

Gasometer

Guglgasse 6

1110 Wien

Trap
Untergrund-Blättle