UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Interview mit Michael Bohmeyer von ’Mein-Grundeinkommen.de’ | Untergrund-Blättle

509556

audio

ub_audio

Podcast

Kultur

Interview mit Michael Bohmeyer von ’Mein-Grundeinkommen.de’

Interviewteilnehmer: Michael Bohmeyer (Initiator von www.mein-grundeinkommen.de) und Emanuel (Radio Unerhört Marburg) Beschreibung/Anmoderation: Was würdest DU tun, wenn du monatlich, einfach so, 1.000 Euro bekommen würdest?

Wenn es nach den Kritikern des ’Bedingungslosen Grundeinkommen’ geht, dann würdest DU faule Socke mit Deinem Allerwertesten zuhause bleiben und nicht mehr arbeiten wollen! Doch bewiesen ist diese Theorie natürlich nicht. Kann es nicht vielmehr so sein, dass Mensch dann ein Stück Freiheit mehr geniessen kann, um sich selbst zu entfalten und selbst bestimmen zu können, was er zur Gesellschaft beitragen möchte? Bei ’Mein-Grundeinkommen.de’ kann das jeder, mit etwas Glück, selbst mal ausprobieren. Weiter gedacht: Könnte ein Bürgerliches Grundeinkommen den Sozialstaat nicht sogar revolutionieren und unnötig bürokratische und kostenintensive Systeme wie Hartz IV obsolet machen? Radio Unerhört Marburg sprach mit dem Initiator von ’Mein-Grundeinkommen.de’, nämlich Michael Bohmeyer. Sie haben mit Ihm über sein Konzept und über gesellschaftliche Vorbehalte zum Grundeinkommen gesprochen und warum sie vielleicht auf völlig veralteten Weltbildern beruhen. Ein Blick über den Tellerrand hinaus!

Creative Commons Logo

Autor: Emanuel

Datum: 08.04.2015

Länge: 13:59 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Update für den Sozialstaat - Warum wir das Bedingungslose Grundeinkommen brauchen (15.06.2017)Grundeinkommen - (09.09.2014)Das Bedingungslose Grundeinkommen - Ein “neues Verhältnis zur Arbeit”? (30.05.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Demonstration für ein Bedingungsloses Grundeinkommen am 14.
Sozialstaat durch Crowdfunding?Bedingungsloses Grundeinkommen und digitaler Kapitalismus

11.01.2017

- Die Arbeitswelt wird automatisiert, Jobs gehen verloren.

mehr...
Ein Lastwagen kippt am 4.
Das bedingungslose GrundeinkommenGeld für alle: Mehr als eine sozialistische Utopie

13.10.2015

- Das bedingungslose Grundeinkommen hat nichts mit Schlendrian zu tun. Es würde uns von staatlicher Hilfe emanzipieren.

mehr...
Mario Sixtus
Bedingungsloses GrundeinkommenSeid realistisch – verlangt das Unmögliche

05.08.2013

- Ist ein bedingungsloses ausreichendes Grundeinkommen mit dem Fortbestehen der kapitalistischen Warengesellschaft vereinbar? Wenn ja, hat es zum Zweck, diese Gesellschaft zu stärken oder gar zu retten?

mehr...
Was würdest du tun? Ein Buch zur Idee und Praxis des Bedingungslosen Grundeinkommens

04.02.2019 - Nicht finanzierbar sei das Bedingungslose Grundeinkommen - zudem animiere es zur Faulheit: Kaum jemand liesse sich noch finden, der schlecht bezahlte Jobs ...

Interview mit ’Rassismus tötet! Giessen’ nach Aktionstag vom 20.02.2015

05.03.2015 - Interviewteilnehmer: Tom (Pressesprecher ’Rassismus tötet! Giessen’) und Emanuel (Radio Unerhört Marburg) In Giessen konnte ...

UB-Newsletter
Mit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.
Dossier: Grundeinkommen
Dossier: Grundeinkommen
Propaganda
Attention la radio ment

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Schöne ordentliche Bilderwelt - Erziehung zum Wegsehen?

Führung durch die Ausstellung. Gezeigt wird der Nachlass des Fotografen Otto Emmel (geb. 1888-?), dessen Hauptwerk in die Zeit des NS fällt.

Mittwoch, 22. September 2021 - 14:00

Historisches Museum Frankfurt, Fahrtor 2, 60311 Frankfurt am Main

Event in Wien

XX Y X: Michaela Schwentner: Le Banquet / Martin Brandlmayr: Vive les fantômes

Mittwoch, 22. September 2021
- 20:00 -

Echoraum

Sechshauser Str. 66

1150 Wien

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle