UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Blauhelme zum Schutz von Kulturgütern vor dem IS? | Untergrund-Blättle

Blauhelme zum Schutz von Kulturgütern vor dem IS?

Der sogenannte Islamische Staat hält weiterhin weite Teile Syriens und des Iraks besetzt. Um sich und die eigenen Söldner zu finanzieren, zapft der IS verschiedene Geldströme an - darunter fallen der Handel mit Öl und geraubten Kulturgütern. Doch der IS handelt nicht nur mit Kulturgütern auf dem Schwarzmarkt, sondern zerstört sie auch systematisch - so immer wieder zu sehen in Videos, die der IS ins Internet stellt. So hat der sogenannte Islamische Staat das Museum in der irakischen Stadt Mossul und Teile der der antiken assyrischen Stadt Nimrud zerstört. Mehr als 4.000 archäologische Stätten sollen sich in den Gebieten befinden, die sich in der Gewalt des IS befinden. Da stellt sich die Frage, ob der Einsatz von Blauhelmen zum Schutz von Kulturgütern vor dem IS Lösung des Problems sein könnte. Wir sprachen mit Prof. Dr. Hermann Parzinger - Präsident der Stiftung Preussischer Kulturbesitz.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion
Radio: corax
Datum: 17.04.2015

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Irakische Soldaten vor einem Symbol des Islamischen Staates in der Nähe bei Mossul, Januar 2017.
Ist der IS faschistisch?Faschismus im Trikont

12.04.2018

- In einem Punkt scheinen sich weite Teile der radikalen Linken in puncto Syrien einig zu sein: Der Islamische Staat (IS), die Djihadistenmiliz, deren Wurzeln im Al-Qaida Netzwerk des Irak liegen und die bis vor ein, zwei Jahren weite Teile des Irak und Syriens kontrollierte, muss weg.

mehr...
Bewaffnete Widerstandskämpfer im IrakKonflikt 2006.
Ein Versuch, das Phänomen „Islamischer Staat“ zu begreifenGlobalisierte Barbarei

23.10.2014

- Auf ein Neues! Wieder einmal mobilisiert der Präsident der USA eine Koalition der Willigen, um gegen „Das Böse“ zu Felde zu ziehen.

mehr...
Verwundete Zivilisten vor einem Spital in Aleppo während dem syrischen Bürgerkrieg.
Der Krieg in Syrien geht weiter und der IS wird stärkerMilitarismus und Zerfall in Nahost

07.07.2015

- Die Militarisierung und der Zerfall haben sich im Nahen Osten noch weiter verschärft, und die Gefahr eines allgemeinen Flächenbrandes ist grösser denn je.

mehr...

Aktueller Termin in München

Kunst und revolutionäre Politik

Bereits seit dem späten 19. Jahrhundert existiert eine historische Verbindung zwischen Künstlern und „dissidenten“ Strömungen innerhalb der revolutionären (Arbeiter-)Bewegung. Während dies Ende des 19. Jahrhunderts die „Arts ...

Dienstag, 15. Oktober 2019 - 18:00

Gewerkschaftshaus München (DGB-Haus), Schwanthalerstr. 64, München

Event in Bern

Von Wegen Lisbeth

Dienstag, 15. Oktober 2019
- 21:00 -

Reitschule


Bern

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle