UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Verbotene Filme der Defa | Untergrund-Blättle

509390

ub_audio

Verbotene Filme der Defa

Die Zensur von Medien, Meinungsäusserungen und künstlerischer Produktion in der DDR war nicht ungewöhnlich. Von der Zensur waren in den 1960er Jahren vor allem auch Filmschaffende betroffen. Nach dem 11. Plenum des Zentralkomitees der SED im Dezember 1965 wurden zahlreiche Filme mit einem Aufführungsverbot belegt. Warum und welche Filme das betrag, darüber haben wir uns mit dem Kulturhistoriker Werner Wagner unterhalten. (Ab Minute 9 geht es um eine Veranstaltung in Halle)

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 27.04.2015

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Google Campus in Mountain View, Kalifornien.
Die folgenden Argumente sind für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignetInternet-Zensur

17.11.2000

- Google hat eine Suchoption, die gleich voreingeschaltet ist. ‘Offensive content reducing filter’ heisst das Ding, das ich benutzen soll. Eine Zensur findet nicht statt – soll das nun nicht mehr gelten?

mehr...
DDRRegisseur Frank Beyer am internationalen Filmfestival in Karlovy Vary, Juli 1964.
Rezension zum Film von Frank BeyerSpur der Steine

06.04.2018

- Frank Beyer war lange Jahre Mitglied in der SED. Der 1932 geborene Regisseur, studierter Theaterwissenschaftler, drehte u.a. „Nackt unter Wölfen“ (1962, nach dem Roman von Bruno Apitz) und „Jakob, der Lügner“, die sich beide mit der Zeit des Nationalsozialismus auseinander setzen, für das DDR-Fernsehen „Das Versteck“ (1977) und „Der Aufenthalt“ (1983), der aufgrund von Protesten aus Polen auf der Berlinale nicht gezeigt werden durfte.

mehr...
Ein Raspberry Pi, angeschlossen an einem Billigfernseher in einem Internet Cafe in Bangalore, Indien.
Jüngste Fälle in Indien und PakistanInternet- und Mobilfunkabschaltungen nehmen zu

30.09.2015

- Am Montag gingen die indischen Bundesstaaten Kaschmir und Jammu wieder online. Die Behörden hatten eine dreitägige Internetabschaltung in den nordwestlichen Regionen Indiens veranlasst.

mehr...
Medien in der DDR - Ein Gespräch mit dem Kurator Hr. Pausch

16.02.2016 - Eine Wanderausstellung des Archivs Bürgerbewegung Leipzig e.V. mit dem Titel ’„Rotstift. Medienmacht, Zensur und Öffentlichkeit in der DDR“ war ...

Interview mit Prof. Siegfried Lokatis (Uni Leipzig) über Zensur in der DDR-Literatur (Teil 1)

23.09.2019 - Anlässlich der vom 24.-26. September 2019 in Leipzig stattfindenden Konferenz ’Die Argusaugen der Zensur. Eine Geheimgeschichte der ...

Aktueller Termin in Wien

Tagung: Klassenverhältnis als Massenerfahrung

Eine kleine Tagung konzipiert von Drehli Robnik für PolitikProjektionen –>Viel*im*Film und das Institut für Wissenschaft und Kunst (IWK): Class is back. Sie war nie weg. Aber sie war auch nicht gegeben. Aus dem Schatten ...

Freitag, 22. November 2019 - 16:00

Depot, Breitegasse 3, Wien

Event in Berlin

Little league shows späti palace prsnt Point ...

Freitag, 22. November 2019
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle