UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Spitalalltag im "jüngsten Land" der Welt: Südsudan | Untergrund-Blättle

509273

Podcast

Wirtschaft

Spitalalltag im "jüngsten Land" der Welt: Südsudan

Der Südsudan ist das jüngste, international anerkannte Land der Welt – und – es gilt als eines der ärmsten Länder überhaupt.


Der Südsudan im Herzen Afrikas erlangte 2011 die Unabhängigkeit, nach jahrelangem Bürgerkrieg. Die bewaffneten Konflikte zwischen verfeindeten Bevölkerungsgruppen aber gehen weiter. Ständig drohen dem Land Hungersnöte. Zehntausende Menschen sind im Land selber auf der Flucht.
Damit ein funktionierender Staat aufgebaut werden kann, ist der Südsudan auf internationale Organisationen angewiesen, wie Ärzte ohne Grenzen.
Ursula Feuz, Pflegefachfrau aus Bern, ist regelmässig für Ärzte ohne Grenzen im Einsatz. Sie war im westafrikanischen Niger und arbeitete im Irak. Soeben ist sie von einem mehrmonatigen Einsatz im Südsudan zurück gekehrt – heute ist sie Gast bei uns im Talk.
RaBe-Info-Redaktor Michael Spahr fragte sie, ob der Einsatz gefährlich war.

Autor: Michael Spahr

Radio: RaBe Datum: 11.05.2015

Länge: 09:53 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Eine F-16C Falcon der US Air Force beim Abschuss einer AGM-65D Luft-Boden-Rakete.
Die Bombardierung der Klinik von Ärzte ohne Grenzen in KundusUSA: Fisting fürs internationale Recht

21.10.2015

- Bei den US-Luftangriffen auf Kundus in Afghanistan wurde das Hauptgebäude der Traumatologie-Klinik zerstört, das Krankenhaus war seither nicht mehr in Betrieb und die Organisation Ärzte ohne Grenzen zog sich aus Kundus zurück.

mehr...
Wohnblock in Hong Kong, China.
Der Yuan und die Frage des WeltgeldesDer Yuan und die Frage des Weltgeldes

14.10.2013

- Was ist das eigentlich, ein Weltgeld oder eine international anerkannte, also angenommene Währung? Es ist, vom Standpunkt derer, die es haben wollen, ein allgemeines Äquivalent für alle Werte der Welt. Also ein Geld, für das man alles kaufen kann.

mehr...
Einsatz für Ärzte-ohne-Grenzen

30.09.2014 - Lebensgefährliche Einsätze um Leben zu retten – eine Pflegefachfrau von Ärzte-ohne-Grenzen erzählt von ihrem Alltag Wenn irgendwo Krieg herrscht, eine Hungersnot ausbricht oder eine Naturkatastrophe Verwüstungen anrichtet, sind sie oft als erste oder als einzige an Ort und Stelle: die Ärzte-ohne-Grenzen, die „Médicins Sans Fronitières“ MSF.

Drittgrösster Erdölexporteur muss Benzin importieren - Korruption in Nigeria

18.11.2013 - Es könnte als bestes Beispiel her halten, für die negativen Konsequenzen der Globalisierung. Der drittgrösste Erdölproduzent der Welt muss Benzin, Kerosin und Heizöl importieren.

Dossier: Gilets Jaunes
Patrice CALATAYU (CC BY -SA )
Propaganda
International Monetary Fund

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Namenslesung am Jahrestag der Auschwitz-Befreiung

in Gedenken an die Opfer des KZ Auschwitz III Monowitz

Freitag, 27. Januar 2023 - 10:30 Uhr

IG-Farben-Haus, Norbert-Wollheim-Platz 1, 60323 Frankfurt am Main

Event in Zürich

Überfest mit Überyou, Annie Taylor, Ruined, Chartreux und Eaten By Snakes

Freitag, 27. Januar 2023
- 18:00 -

Dynamo (Saal)

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle