UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Shell darf wieder in der Arktis bohren | Untergrund-Blättle

509269

Podcast

Wirtschaft

Shell darf wieder in der Arktis bohren

In der Arktis beginnt der Wettlauf um Ölvorkommen unter der schmelzenden Eisdecke.

Der Erdölkonzern Shell hat von der US-Regierung nun die vorläufige Genehmigung für Öl- und Gasbohrungen vor der Küste Alaskas erhalten. Schon im Sommer könnten die Bohrungen in der Tschuktschensee losgehen. Umweltschützer reagierten auf diese Nachricht entsetzt. Denn die Förderung von Erdgas- und Öl in der Arktis bringe viele Gefahren mit sich. Welche das sind, darüber haben wir mit der Arktis-Spezialistin der Umweltschutzorganisation Greenpeace, Larissa Beumer.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 13.05.2015

Länge: 07:45 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Die Ölplattform «Polar Pioneer» von Shell im Hafen von Seattle vor ihrem Einsatz in der Arktis.
Die nächste grosse ÖlwildnisShell: Der Öljäger in der Arktis

03.01.2014

- Shell ist die erste Ölgesellschaft unter den ganz Grossen, die sich auf der hochriskanten Suche nach fossilen Brennstoffen der Erforschung der äusserst empfindlichen Arktis verschrieben hat.

mehr...
Gazprom in St.
Kaum Respekt für Mensch und UmweltGazprom - Die Suche nach Öl in der Arktis

13.12.2014

- Die Auswirkungen eines allfälligen Unglücks in der Arktis wird nicht Gazprom zu spüren bekommen sondern die russischen Steuerzahler - zusammen mit dem Rest der Welt.

mehr...
Der Newski-Prospekt in Sankt Petersburg.
Budgetkürzungen und Einschnitte bei den SicherheitsmassnahmenGazprom - Ölbohrung in der Arktis

09.01.2014

- Gazprom verursachte bereits bei seinen kontinentalen Bohrungen eine beträchtliche Anzahl Öllecks. Satellitenbilder und Besuche vor Ort ermöglichten es Expertinnen und Experten von Greenpeace Russland, 206 Öllecks auf sechs von Gazprom genutzten Ölfel

mehr...
Arktisches Monopoly geht weiter, Dänemark startet neue Arktis-Expedition - Gespräch mit Christoph Seidler

09.08.2012 - Die Arktis und damit auch der Nordpol ist eine ’Terra Incognita’ - eines der letzten Gebiete der Welt das noch keiner staatlichen Souveränität ...

Greenpeace-Aktion im Nordpazifik

08.04.2015 - Seit Ostermontag besetzen sechs Greenpeace-Aktivistinnen und aktivisten das grösste Transportschiff der Welt, die „Blue Marlin“ im Nordpazifik. ...

Dossier: Fracking
Reclaim the Power
Propaganda
Schnell

Aktueller Termin in Hannover

Pommes Fatigue Vol.1 // punkbands und pommes

ujz korn

Freitag, 20. Mai 2022 - 19:30 Uhr

UJZ Korn, Kornstr. 28-32, 30167 Hannover

Event in Dresden

Over The Edge Fest I VOLE HC Punk

Freitag, 20. Mai 2022
- 21:00 -

Chemiefabrik

Petrikirchstrasse 5

01097 Dresden

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle