508933

UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Rassistische Stimmung und Mobilisierung in Freital | Untergrund-Blättle

Rassistische Stimmung und Mobilisierung in Freital

Täglich erreichen uns Meldungen von rassistischen Übergriffen gegen Menschen und Angriffen auf Flüchtlingsunterkünfte. Besonders im sächsischen Freital hat sich die Situation seit Montag verschärft. Denn da wurde bekannt, dass das Land Sachsen die dortige Flüchtlingsunterkunft erweitern will und Flüchtlinge in einem ehemaligen Hotel unterbringen will. Freital, das ist der Ort, aus dem Pegida-Gründer Lutz Bachmann kommt und in dem es schon seit Monaten eine rassistische Stimmung und Mobilisierung gegen die Flüchtlingsunterkunft gibt. Montagabend fanden sich dann etwa 100 Personen vor dem ehemaligen Hotel ein, um gegen die Erweiterung des Flüchtlingsheims zu protestieren. Gestern Abend kamen sie wieder. Das dabei noch keine Brandsätze flogen, ist wahrscheinlich den Unterstützern und Unterstützerinnen der lüchtlinge zu verdanken, die sich zum Schutz vor die Unterkunft stellten. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Opferberatungsstelle RAA Sachsen waren ebenfalls anwesend. Wie die letzten beiden Tage abliefen und welchen Hintergrund die rassistische Stimmung in Freital hat, darüber haben wir mit Jens Wolfer von der Opferberatung RAA Sachsen gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion
Radio: corax
Datum: 24.06.2015

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

AntifaAktivist vor dem Kölner Dom.
Gastbeitrag von AvantiAntifa in der Krise?!

24.01.2014

- Die aktuelle rassistische Protestwelle gegen die Unterkünfte von Geflüchteten wird oft mit der Situation in den frühen 1990er Jahren verglichen.

mehr...
Wahlplakat der Partei Alternative für Deutschland (AfD) zur Europawahl 2019, aus der AfDSerie Aus Europas Geschichte lernen, beschmiert von politischen Gegnern.
Eine Mehrheit für die Rechtspopulisten?Sachsen: CDU als Steigbügelhalter der AfD

30.08.2019

- Sachsen. Allein das Wort löst bei vielen spätestens seit Chemnitz im August 2018 durch rechte Massendemonstrationen und Angriffe von Nazis ein Schaudern aus. Das Bundesland ist als rechte Hochburg bekannt, rechte Angriffe und Naziansammlungen auf der Strasse gibt es nahezu alltäglich. Diese sächsischen Verhältnisse spiegeln sich auch in den Wahlprognosen für die kommende Landtagswahl am 1. September wieder.

mehr...
Zweisprachiges, deutschsorbisches Ortseingangsschild der Stadt Bautzen.
Kommentar zu den rassistisch motivierten AusschreitungenBautzner Zustände

06.10.2016

- Die Bilder der Ausschreitungen am Abend des 14. September 2016 in Bautzen, bei denen etwa 80 rechte Deutsche eine Gruppe von etwa 20 unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen mit lautem Gebrüll durch die Stadt jagten und einen Krankenwageneinsatz blockierten, gingen durch die gesamte deutsche Presse. Die überforderte Polizei hatte die Situation erst Stunden später unter Kontrolle.

mehr...

Aktueller Termin in Bielefeld

There is no justice, there is just us: Kritik der Polizei

„Die letzten beiden Wochen waren wie ein Urlaub von Angst, Überwachung und Strafe. Vielleicht fühlt es sich so an, nicht die ganze Zeit vorverurteilt und als verdächtige Kriminelle angesehen zu werden. Vielleicht ist das ein wenig ...

Montag, 21. Oktober 2019 - 18:00

Kulturhaus Bielefeld, Werner-Bock-Straße 34c, Bielefeld

Event in Graz

Downers & Milk

Montag, 21. Oktober 2019
- 20:30 -

Die Scherbe


Graz

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle