UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Interview mit der Pazifistin Dr. Ute-Finck-Krämer MdB | Untergrund-Blättle

508778

audio

ub_audio

Interview mit der Pazifistin Dr. Ute-Finck-Krämer MdB

David spricht mit Frau Dr. Ute-Finck-Krämer MdB, die für die SPD im Bundestag ist und unter anderem stellvertretende Vorsitzende des Unterausschusses für Abrüstung und Rüstungskontrolle ist. Sie spricht über ihre pazifistische Position und die Friedenspolitik der BRD.

Creative Commons Logo

Autor: David

Radio: RadaR Datum: 09.07.2015

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Die Bands «What we Feel» und «Moscow Death Brigade» - Beispiel eines zu kritisierenden «Antifaschismus» (17.02.2015)Die «Asyldebatte» gestern und heute - Schlagworte und Brandsätze (24.08.2015)Ein Soziologe im Minenfeld - Erinnerungen an meinen Freund, Genossen und Doktorvater Christian Sigrist (15.06.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Charlie Fong
Kriegslust und PropagandaDie Schulbücher müssen neu geschrieben werden

26.09.1998

- Es gäbe genug Geld, genug Arbeit, genug zu essen, wenn wir die Reichtümer der Welt richtig verteilen würden, statt uns zu Sklaven starrer Wirtschaftsdoktrinen oder -Traditionen zu machen.

mehr...
Stolpersteine, Frankfurt am Main, Untere Rützelstrasse 1.
75. Jahrestag der Befreiung von der Herrschaft des deutschen FaschismusIm Stadtteil

15.05.2020

- In diesem Jahr ist alles anders. Eigentlich wäre der 75.

mehr...
Logo von Moscow Death Brigade.
Gegen Hass, Diskriminierung und elitärem Denken innerhalb der SzeneMoscow Death Brigade: Statement zur Indymedia Kritik

14.03.2015

- Im Namen von What We Feel und Moscow Death Brigade legen wir hier unsere offizielle Stellungsnahme zum Artikel: „Die Bands What We Feel und Moscow Death Brigade als Beispiel eines zu kritisierenden Antifaschismus“ vor, der uns und die russische antifaschistische Szene im Generellen beschuldigt „faschistisch, homophob, sexistisch“ etc.

mehr...
Ute Finckh-Krämer (SPD) zum Asylpaket II

25.02.2016 - Am 25. Februar wurde im Bundestag über das Asylpaket II abgestimmt. Ute Finckh-Krämer, Abgeordnete der SPD im Bundestag, war eine der Wenigen, die gegen ...

Haushaltsmittel 2011 für zivile Krisenprävention Konfliktbearbeitung vor der Kürzung?

14.10.2010 - Die Alarmglocken schlugen an als Frau Dr. Ute Finckh-Krämer, Vorsitzende des Bundes für Soziale Verteidigung erfuhr, dass im Haushalt 2011 die Mittel ...

Aktueller Termin in Berlin

Anlaufpunkt der Solidarischen Aktion Neukölln

Gemeinsame Unterstützung bei Problemen mit Wohnen, Jobcenter/Sozialleistungen und der Arbeit Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat Uhrzeit: gemeinsamer Beginn um 17:30 Uhr  Ort: Friedelstr. 8 (nähe Hermannplatz)

Dienstag, 2. Juni 2020 - 17:30

Friedelstr. 8, Friedelstr. 8, 12047 Berlin

Event in Zürich

Kim Gordon

Dienstag, 2. Juni 2020
- 21:00 -

Rote Fabrik

Seestrasse 395

8038 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle