UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Ein Zaun gegen Flüchtlinge - Ungarn schottet sich ab | Untergrund-Blättle

508764

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Ein Zaun gegen Flüchtlinge - Ungarn schottet sich ab

In den letzten Wochen hat die ungarische Regierung einiges unternommen, um die Einwanderung von Flüchtlingen zu stoppen. Neben der Ankündigung, einen Zaun an der ungarisch-serbischen Grenze zu bauen, wollte die Regierung auch das DublinIII-Abkommen aussetzen, musste das aber aufgrund von Druck aus der EU wieder zurück nehmen. Nach aussen begründet Ungarn diese Massnahmen damit, dass zu vie Flüchtlinge nach Ungarn kommen würden und das Land damit überfordert sei. Ob das so stimmt, darüber haben wir uns mit Marc Speer unterhalten. Er ist für das Projekt bordermonitoring regelmässig an den ungarischen Grenzen unterwegs und schaut sich die Situation der Flüchtlinge vor Ort an. Aktuelle Berichte über die Grenzsituationen in Osteuropa und Italien unter http://bordermonitoring.eu/

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 14.07.2015

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Ungarns Referendum - Rassistische Staatspropaganda, Migrationspolitik und Autoritarismus (30.11.2016)Was „Merkels kurzer Sommer der Menschlichkeit“ über die deutsche Realität aussagt - Asyl soll es geben, die Lasten dagegen nicht (26.10.2015)Bericht aus Budapest - Von Willkür, «refugee crisis» und Ungarn-Bashing (02.11.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Grenzzaun an der serbischungarischen Staatsgrenze.
Auszug aus Olga Kálmáns Buch ’Traumland’Wo geht’s zur Grenze?

02.06.2016

- Olga Kálmán ist eine bekannte TV-Redakteurin und Publizistin von ATV Ungarn, dem einzigen noch existierenden oppositionellen Fernsehsender in Ungarn.

mehr...
Die Politik von Viktor Orbán (Mitte) bedroht die Demokratie und den Rechtsstaat in Ungarn.
Orbán kümmert keine KritikUngarn erklärt Menschlichkeit zum Verbrechen

29.06.2018

- Ungarn kriminalisiert Obdachlose und Flüchtlingshelfer. Das Asylrecht wird verschärft, die Versammlungsfreiheit eingeschränkt.

mehr...
Viktor Orbán am Wahlabend in Budapest, April 2018.
Die eigene Geschichte wird verdrängt!Fremdenhass in Ungarn

10.04.2018

- Ungarn: Nicht viele Länder Europas haben eine so wechselvolle Geschichte wie Ungarn. Schon dass die ungarische Sprache keine indogermanische Sprache ist – sie unterscheidet sich nicht nur in den Wortstämmen von den meisten anderen europäischen Sprachen, sondern auch in der Grammatik – ist ein Hinweis darauf, dass die Magyaren relativ spät eingewandert sind – vermutlich aus dem Gebiet des Urals, auf alle Fälle aus dem Osten.

mehr...
Abschottung und Kriminalisierung - Update zu Ungarns Flüchtlingspolitik

15.09.2015 - Die Grenze zwischen Ungarn und Serbien ist nun durch einen 175km langen Zaun gesäumt. Der soll Flüchtlinge davon abhalten, nach Ungarn zu flüchten und ...

Zu den landesweiten Protesten gegen die ungarische Regierung

19.11.2014 - In Ungarn finden aktuell Demonstrationen statt. Und nicht nur in Ungarn - denn auch Menschen in anderen europäischen Ländern sind aufgerufen, gegen die ...

Aktueller Termin in Berlin

SOLIDARITY AGAINST THE VIRUS OF CONTROL

From 3pm till 7pm Soli Spritz Cocktails + Calzoni Pizza Beceri. In the post-pandemic apocalyptic scenario in which the State repressed us without even the fake face of their democracy, we will not leave our comrades oppressed by the ...

Samstag, 30. Mai 2020 - 15:00

Zielona Góra, Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin

Event in Biel

---LOUD - FEST ---- +++ BIKE WARS

Samstag, 30. Mai 2020
- 12:00 -

Bahnhöfli

Bahnhofpl. 4

2502 Biel

Trap
Untergrund-Blättle