UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

In der Türkei häufen sich die Angriffe auf die prokurdische Partei HDP | Untergrund-Blättle

In der Türkei häufen sich die Angriffe auf die prokurdische Partei HDP

Der türkische Präsident Erdogan hat der prokurdischen Partei HDP ´Terrorismus´ vorgeworfen und die Partei aufgerufen sich zwischen Demokratie und Terrorismus zu entscheiden. Was auch immer das heissen soll ... Terrorisiert wird hingegen derzeit vor allem die HDP. Erst vor wenigen Tagen wurden nämlich in mehreren türkischen Städten die Büros der prokurdischen Partei angegriffen. Dabei gingen die HDP-Zentrale in Ankara und das Büro der Partei in Alanya an der türkischen Riviera in Flammen auf. Wie die Angriffe einzuordnnen sind und wie die Stimmungslage in der Türkei aussieht, darüber haben wir heute Morgen mit der Journalistin Sabine Küper-Büsch gesprochen. Zuerst haben wir gefragt, wer hinter den Angriffen steckt.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion
Radio: corax
Datum: 10.09.2015

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan, Januar 2018.
Von langer Hand geplantTürkei: Wahlen als Überfall auf die Opposition

25.04.2018

- Aus heiterem Himmel hat die Regierung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in der Türkei auf den 24.

mehr...
Von einer «dunklen Seite der Demokratie» spricht der Autor Mustafa Akyol, der sich als liberaler Muslim versteht.
Der Sultan und sein WesirDie Türkei auf dem Weg zum «Ein-Mann-Staat»

01.06.2016

- Die neue Regierung will die Türkei mit Hochdruck zu einem Präsidialsystem nach den Vorstellungen von Staatschef Erdogan umbauen. Die erste «Phase der Vorbereitung» setzte demnach gleich nach den türkischen Allgemeinwahlen am 12. Juni 2011 ein, als die Regierungspartei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) mehr als 50 Prozent der Stimmen erhielt.

mehr...
Recep Tayyip Erdoğan in Çanakkale, Türkei.
Tradition der ZensurErdogan - Der Retter der Nation

13.03.2014

- Der türkische Premier Recep Tayyip Erdogan mag kein Internet, weil er dort zu oft gedisst wird.

mehr...

Aktueller Termin in Berlin

Offenes Plenum

#SelbstbestimmungJetztOffenes Plenum der Kampagne SelbstbestimmungJetzt. Jede*r der/die sich in dem Bereich politisch engagieren will oder einfach nur interessiert ist ist willkommen. (mehr)(weniger) Unsere Forderungen: Selbstbestimmung ...

Samstag, 21. September 2019 - 14:00

Projektraum H48, Hermannstraße 48, Berlin

Event in Wien

Astrid Golda Trio & Gäste

Samstag, 21. September 2019
- 19:30 -

Café Korb


Wien

Trap