UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Neue Wege der Entwicklungshilfe in Palästina | Podcast | Untergrund-Blättle

507981

Podcast

Wirtschaft

Neue Wege der Entwicklungshilfe in Palästina

In den autonomen palästinensischen Gebieten West-Jordanland und Gaza stehen sich Entwicklungshelfer und –helferinnen gegenseitig auf den Füssen herum, sagen die meisten, die selber einmal dort waren.

Palästina erhält seit Jahrzehnten weltweit am meisten Entwicklungshilfe. Trotzdem verändert sich wenig an den Perspektiven der Palästinenser und Palästinenserinnen. Für die Landwirtschaft gibt es keinen Absatzmarkt, das ganze Geld aus dem internationalen Tourismus fliesst nach Israel – und - die Arbeitslosigkeit ist grösser denn je. Das alles wird überschattet von den ständigen kriegerischen Auseinandersetzungen mit Israel. Wie kann echte Entwicklung in einer Region, die schon so lange von Krieg dominiert wird, gefördert werden. Das fragte sich Susanne Triener und gründete in Jericho das Projekt „Together to One“. Dieses Projekt ist eine Art kreativer Thinktank aus dem dann selbständige Unternehmen entstehen können. Unsere Praktikantin Veronika Köppel berichtet.

Creative Commons Logo

Autor: Veronika Köppel

Radio: RaBe Datum: 04.11.2015

Länge: 04:38 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Schweizer Parlament schränkt den Einsatz für Menschenrechte in Israel/Palästina ein - Forderung nach Stopp von finanzieller Unterstützung (08.03.2017)Keine EU-Gelder für die israelische Waffenindustrie - Militarisierung in Israel/Palästina (25.04.2018)Israelische Ex-Aussenministerin in Lugano - Besuch der Politikerin Tzipi Livni, die wegen Kriegsverbrechen angeklagt ist (29.05.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Graffiti von Banksy an der West Bank Mauer in Bethlehem, Israel.
Die Diabolisierung des GegnersNahost: Irre Debatte

19.07.2014

- Nahost: Hamas- und Israel-Fans teilen mehr gemeinsame Argumentationsfiguren, als ihnen lieb sein kann.

mehr...
Die Camps Breakerz Crew aus Gaza, Breakdancer, die derzeit unter dem Motto „Break the Wall“ durch Europa touren.
Interview mit Fox von der Camps Breakerz Crew aus Gaza„Wir wollen den Menschen zeigen, dass wir viele Talente haben“

30.06.2015

- Denken wir an Gaza, denken wir an Krieg. Das ist nicht falsch, denn dort ist ja auch Krieg. Was aber übersehen wird, ist, dass es in Gaza dennoch ein Leben gibt, dass es einen Alltag gibt.

mehr...
Zerstörtes Wohnhaus in Gaza, April 2009.
Ein Gefängnis ohne WärterGaza-Konflikt: Wer hat angefangen?

29.07.2014

- Dem tagelangen Bombardement folgt laut Ankündigung der israelischen Regierung vom 17.7.2014 der militärische Einmarsch in Gaza – ein Gefängnis ohne Wärter.

mehr...
„Wer Unrecht nicht anspricht, wird zum Mittäter“: Die jüdische Nahostexpertin Sara Roy über Gaza, Israel und die [...]

29.04.2021 - Interview mit Sara Roy, Nahostexpertin und Politikwissenschaftlerin der Harvard University, über den Israel-Palästina-Konflikt.

Abraham Melzer: ´Wir dürfen nicht schweigen.´

16.03.2010 - Vortrag von Abraham Melzer auf der Linken Medienakademie in Berlin am 14.März 2010 Er ist Herausgeber der Zeitschrift Semit und der Übersetzung des ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Berlin

Changing Cities – die Stadt von unten verändern!

Vortrag und Gespräch mit Inge Lechner Changing Cities, der Verein hinter dem Volksentscheid Fahrrad, ist gerade 6 geworden. Damit sind wir nicht mehr ganz so jung und haben auch schon einiges erlebt im Kampf für die Verkehrswende und ...

Montag, 29. November 2021 - 20:30

K19 Café, Kreutzigerstr. 19, 10247 Berlin

Event in Lausanne

La chorale anarchiste

Montag, 29. November 2021
- 19:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1011 Lausanne

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle