UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Bringt die burmesische Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi tatsächlich Frieden? | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Bringt die burmesische Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi tatsächlich Frieden?

Burma – oder Myanmar - öffnet sich. Am Wochenende fanden die ersten demokratischen Wahlen statt - seit der Unabhängigkeit des südostasiatischen Landes vor über 60 Jahren. Es wird zwar noch ausgezählt, aber ein Sieg der Oppositionspartei der Nationalen Liga für Demokratie NLD ist gewiss. Die militärnahe Regierungspartei USDP hat ihre Niederlage eingestanden. Der Sieg der NLD mit Parteipräsidentin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ist noch kein Garant für eine stabile Entwicklung in Burma. San Suu Kyi hat sich als Burmesin bislang wenig zu den Konflikten mit den vielen Minderheiten im Lande geäussert. In Burma oder Myanmar leben über 130 verschiedene Ethnien und seit der Unabhängigkeit von Grossbritannien gibt es in diesem Land bewaffnete Konflikte. Rebellengruppen aus ethnischen Minderheiten kämpfen in verschiedenen Landesteilen für mehr Autonomie und gegen die Zentralregierung. Die Militärdiktatur der vergangenen Jahrzehnte hat die Minderheiten unterdrückt und in ihren Rechten beschnitten. So haben zum Beispiel die muslimischen Rohingya, nicht einmal ein Bürgerrecht. Seit vier Jahren ist nun aber ein ernst zu nehmender Friedensprozess in Gang. Begleitet wird der Friedensprozess auch von Julia Palmiano Federer - für die Schweizerische Friedensstiftung Swiss Peace. Lucia Vasella hat mit ihr gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Lucia Vasella
Radio: RaBe
Datum: 11.11.2015

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Worms

Von sexueller Belästigung bis Femizid

Von sexueller Belästigung bis Femizid - Vortrag und Diskussion über Gewalt gegen Frauen und Mädchen in Deutschland

Samstag, 20. Juli 2019 - 16:00

Luthersaal der Luthergemeinde Worms, Friedrich-Ebert-Straße 45, Worms

Events

Event in Wien

Reggae inna Arena

Samstag, 20. Juli 2019
- 15:00 -

Arena Wien


Wien

Mehr auf UB online...

Trap