UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Beate Zschäpe - ein unschuldiges naives Mädchen? | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Beate Zschäpe - ein unschuldiges naives Mädchen?

Laut Beate Zschäpes Erklärung im NSU-Prozess war sie weder Mitglied des NSU, noch an den Taten des Terrornetzwerks beteiligt. Stattdessen habe sie sich all die Jahre im Untergrund mit Sekt betrunken, ihre Katzen vernachlässigt, die Uwes geliebt und sich schlicht nicht getraut, den Absprung aus der rechten Szene zu schaffen. Zschäpe inszenierte sich als unschuldiges, abhängiges, emotionales und unschuldiges Mädchen. In ihrer Aussage finden sich alle Klischees über Frauen und deren Rolle in der Neonaziszene wieder. Diese Klischees tauchten in der medialen Berichterstattung über Zschäpe schon vor zwei Jahren auf. Und nach wie vor besteht gesellschaftlich und medial das Bild, dass rechte Täter_Innen meist Männer sind. Frauen werden unterschätzt. Wie dieses Bild auf Zschäpe zutrifft, und wie sie und die Medien sich dieses Bild zu nutze machen, darüber sprachen wir mit Juliane Lang vom Forschungsnetzwerk Frauen und Rechtsextremismus.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion
Radio: corax
Datum: 11.12.2015

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Genève

Permanence du Jeudi

Discussions, présentations et activités ouvertes à tou.te.s.

Donnerstag, 18. Juli 2019 - 17:00

Le Silure, Sentier des Saules 3, Genève

Events

Event in München

GUTS PIE EARSHOT

Donnerstag, 18. Juli 2019
- 20:00 -

Stattpark OLGA


München

Mehr auf UB online...

Trap