UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Woche der Brüderlichkeit 2014: Antisemitismus im Alltag | Untergrund-Blättle

507567

audio

ub_audio

Woche der Brüderlichkeit 2014: Antisemitismus im Alltag

Im jüdischen Kulturhaus im Karolinenviertel wurde am 17. März 2014 die Hamburger „Woche der Brüderlichkeit“ eröffnet, veranstaltet durch die „Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit“. Dr. Thorsten Logge vom Fachbereich Geschichte der Universität Hamburg leitet in das Thema des Abends ein: „Antisemitismus im Alltag“.

Creative Commons Logo

Autor: Redaktion 3

Radio: FSK Datum: 17.03.2014

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

„Manchmal braucht man keine Lösung, wenn man weiss, dass die Richtung stimmt“ - Ármin Langer: Ein Jude in Neukölln (15.03.2017)Die Antisemitismus-Gratwanderung der britischen Labour-Partei - Es fehlt an der nötigen Sensibilität (29.03.2019)»Zur Zeit der Verleumder« - Eine ideologiekritische Intervention gegen die Instrumentalisierung von Juden, Judentum und der jüdischen Katastrophe (01.11.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Sicherheitsschutz der Polizei an der Kundgebung des Zentralrats der Juden unter dem Motto «Steh auf!
74 Jahre nach Ende der ShoaAntisemitismus in Deutschland

23.08.2019

- Seit 1945 bestehen bis heute antisemitische Einstellungen in unterschiedlichen Ausformungen in Deutschland fort. Viele Untersuchungen belegen seit Langem einen Prozentsatz von etwa 20 Prozent latent antisemitischer Einstellungen in der Bevölkerung.

mehr...
Deportation der österreichischen Juden.
Ein historischer ÜberblickAntisemitismus in Österreich

09.01.2014

- Entgegen oftmaligen Behauptungen, der Antisemitismus sei eine Sache des Nationalsozialismus und dieser wiederum eine Sache der Deutschen begann der wirtschaftliche Antisemitismus in Österreich schon im 10. Jahrhundert.

mehr...
Benyamin Netanyahu in Moskau, Januar 2018.
Ist sie Ausdruck von Antisemitismus?Kritik an Netanyahu

14.05.2018

- Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hat in den letzten Wochen alles unternommen, um US-Präsident Donald Trump zu motivieren, aus dem sogenannten Atom-Abkommen mit dem Iran auszusteigen.

mehr...
Antisemitismus in Ungarn im Holocaust Gedenkjahr 2014

03.02.2014 - Der Antisemitismus in Ungarn nimmt zu. Besonders jetzt, im Holocaust Gedenkjahr 2014, fühlen sich die Jüdischen Gemeinden bedroht. Historiker, ...

Gespräch mit einen Vertreter der jüdischen Gemeinde Pinneberg anlässlich der Kundgebung gegen Antisemitismus am [...]

02.10.2014 - Gespräch mit Wolfgang Seibert, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde Pinneberg anlässlich der Kundgebung gegen Antisemitismus am 14.9.2014 in Berlin. ...

Aktueller Termin in Berlin

Materialspendenaufruf für griechische refugee Projekte

*Feministische Solidarität mit griechischen refugee Projekten- Materialspendenaufruf* *Wie konkret?* Am 6.6. und 9.6. von 18-20 Uhr werden wir in der Kneipe B-Lage sein, um die Spenden entgegen zu nehmen. Wenn es euch nicht möglich ...

Samstag, 6. Juni 2020 - 18:00

B-Lage, Mareschstr. 1, 12055 Berlin

Event in Liège

ON THE RAG VII - benefit for chilean protesters

Samstag, 6. Juni 2020
- 19:05 -

Highway to Hell

Avenue Georges Truffaut 225

4020 Liège

Trap
Untergrund-Blättle