UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Gott ist ein Terrorist | Untergrund-Blättle

507548

audio

ub_audio

Gott ist ein Terrorist

Ein Jahr nach den Anschlägen in Paris startet heute die Doku Je Suis Charlie in den deutschen Kinos. Im Film kommen vor allem die Überlebenden des Anschlags zu Wort, aber es geht auch um Satire und Meinungsfreiheit. Zum Jahrestag hat das Satire-Magazin Charlie Hebdo eine Sonderausgabe herausgegeben, deren Titelbild so gedeutet werden kann: Gott ist ein Terrorist. Doch dazu mehr in der Film-Ankündigung. [Ich habe den Film auch noch nicht gesehen, deswegen gehts wenig um den Inhalt, und 'Rezension' ist vielleicht etwas zu viel versprochen.]

Creative Commons Logo

Autor: Caro

Radio: RDL Datum: 07.01.2016

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Die westliche Trauergemeinde - Auf jeden Terroranschlag folgt dasselbe ekelhafte Ritual (12.07.2016)Es ist ein Kreuz - Gott existiert, ihr Name ist Petrunya (26.11.2019)Die Militarisierung der Polizei in den USA - Der Dokumentarfilm «Do Not Resist» (16.02.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der iranische Musiker Shahin Najafi mit der RapCombo Tapesh 2012.
Ein Leben wie in einem ThrillerWenn Gott schläft

20.11.2018

- Ein Musiker kämpft gegen die Unterdrückung in seinem Land und wird dafür zu Tode verurteilt – das ist mal ein etwas anderes Thema für eine Dokumentation.

mehr...
Autogrammstunde im Salon du livre mit Jean Cabut in Paris, Frankreich.
Jean Cabut (13. Januar 1938 - 7. Januar 2015), genannt «Cabu»Der gewaltfreie Anarchist bei Charlie Hebdo

03.03.2015

- Die fünf Zeichner, die am 7. Januar 2015 bei Charlie Hebdo neben sieben weiteren Personen kaltblütig ermordet wurden, hiessen - oft mit Pseudonymen versehen - Charb, Wolinski, Cabu, Tignous und Honoré.

mehr...
Miguel César
Animationsfilm von Sylvain ChometDer Illusionist

01.12.2012

- Ein französischer Film über einen alternden Künstler, für den es in einer sich verändernden Unterhaltungsbranche keinen Platz mehr gibt und der keine Aufträge mehr erhält – das weckt Erinnerungen an »The Artist«.

mehr...
Paris nach den Anschlägen- Die Unterschiede der Reaktion des politischen System zum Charlie Hebdo Anschlag /Stand [...]

18.11.2015 - Am vergangen Freitag kam es in Paris zu einer Reihe von terroristischen Anschlägen, denen mehr als hundert Menschen zum Opfer fielen. Dies löste eine ...

Das Ende der Freiheit? Freiheitsrechte nach den Anschlägen von Paris

27.01.2015 - Die Anschläge auf das Satiremagazin Charlie Hebdo haben internationale Betroffenheit ausgelöst. Wenn sich aber nach und nach die Betroffenheit legt, ...

Aktueller Termin in Berlin

Solitresen - Hände weg vom Wedding

immer am 1. Donnerstag im Monat lädt "Hände weg vom Wedding" ins Cralle ein. Es gibt ein Vortrag oder Film (Thema steht noch nicht fest) und die Möglichkeit aktive Menschen im Bezirk kennen zu lernen und den Solidrink Roter Wedding zu ...

Montag, 1. Juni 2020 - 20:00

Café Cralle, Hochstädter Str. 10A, 13347 Berlin

Event in Berlin

Das AsphaltKollektivBerlin läd an jedem 1. ...

Montag, 1. Juni 2020
- 16:00 -

Kastanienkeller

Kastanienallee 85

10435 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle