UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Fabio de Masi: Stopp TTIP und CETA! | Untergrund-Blättle

507397

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Fabio de Masi: Stopp TTIP und CETA!

Fabio de Masi MdEP berichtet über Hintergründe und Debatten zu TTIP Schon lange wird über die von den USA und der europäischen Union geplante transatlantische Freihandelszone diskutiert. Dabei argumentieren vor allem Wirtschaftsvertreter immer mit diversen Vorteilen und versprechen, TTIP bringe mehr Wohlstand durch Wachstum. Während Lobbyisten und Konservative für das Freihandels- und Investitionsschutzabkommen plädieren, warnen so ziemlich alle Organisationen und Bewegungen davor, die sich im weitesten Sinne noch dem ’linken’ oder ’grünen’ Spektrum zurechnen lassen. Aber auch Gemeinden und Städte, sowie Kulturschaffende befürchten Nachteile durch TTIP, da beispielsweise öffentliche Zuschüsse an Kultureinrichtungen im Sinne des Abkommens künftig als Wettbewerbsverzerrung verboten werden könnten. Auch die Partei ’Die Linke’ gehört zu den Gegnern von TTIP. Deren Europa-Abgeordneter Fabio de Masi sitzt für die Europäische Linke im Europa-Parlament und war am Donnerstag, dem 21. Januar 2016 auf Einladung der Tübinger Linken im Gemeindehaus Lamm, um über die Freihandelsabkommen TTIP und CETA zu sprechen.

Creative Commons Logo

Autor: Fabian Everding


Radio: WW-TÜ
Datum: 25.01.2016

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Am 11.
Eine transnationale Bewegung?NGOs und die TTIP-Verhandlungen

06.07.2016

- Wie haben sich die Einstellungen gegenüber TTIP in der Politik verändert, seit der Mangel an Transparenz in den Verhandlungen zum Thema wurde und die Protestbewegungen immer mehr Zulauf bekommen haben?

mehr...
Mario Sixtus
Die intransparenten Verhandlungen über TTIP spitzen sich zuLiberalisierung vs. Völkerrecht

06.07.2016

- Während über das Abkommen zwischen der EU und Kanada (CETA) im September endgültig entschieden werden soll, wird TTIP noch verhandelt.

mehr...
Martin Bäumle, Parteipräsident der Grünliberalen Partei Schweiz.
Internationaler Gerichtshof oder SchiedsgerichtTTIP: Die Grünliberalen glauben an Wunder

05.10.2016

- Grün und gleichzeitig wirtschaftsfreundlich ist ein Spagat, an dem die Grünliberalen zu scheitern drohen. TTIP ist der Lackmustest.

mehr...
Leute spekulieren mit Lebensmitteln: ’Solln sie doch’, sagt Mehrheit im EU-Parlament

16.02.2017 - Am Mittwoch hatb das EU-Parlament nicht nur CETA zugestimmt, sondern auch den Wunsch u. a. linker und und grüner Abgeordneter, der Spekulation mit ...

CETA nicht ohne Parlamente!

16.06.2016 - Heute, Mittwoch startet die Kampagne „Do the CETA Check!” („Mach den CETA-Check”). Sie wird es Bürgern aus ganz Europa ermöglichen, ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Wenn ich König/Königin von Rödelheim wär …

Audio-Workshop für Kinder ab 8 Jahre. Kinderprogramm zur Foto-Ausstellung vom 9.1. bis 28.2.2020.

Freitag, 24. Januar 2020 - 14:30

Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, Frankfurt am Main

Event in Wien

Nazis & Goldmund / Hydra: Interspeeches 6 – Das Ende der Beschwerde?

Freitag, 24. Januar 2020
- 12:00 -

Angewandte Innovation Lab


Wien

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle