UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Marcel Bois: Zum Verhältnis von Kommunisten und Nationalsozialisten in der Weimarer Republik | Untergrund-Blättle

507318

Podcast

Politik

Marcel Bois: Zum Verhältnis von Kommunisten und Nationalsozialisten in der Weimarer Republik

N der Frühphase der Weimarer Republik gab es immer wieder prominente Kommunisten, die sich der politischen Rechten anbiederten.

Karl Radek huldigte beispielsweise den ermordeten Nationalrevolutionär Leo Schlageter. Später, im Jahr 1931, unterstützte die KPD einen von Deutschnationalen und Hitlers NSDAP initiierten Volksentscheid zur Absetzung der sozialdemokratischen preussischen Landesregierung. Auch 1932, beim Streik der Berliner Verkehrsbetriebe, kämpften Kommunisten Seite an Seite mit Nazis. War die Führung der damaligen Kommunistischen Partei also Vordenkerin dessen, was wir heute als „Querfront“ kennen - also einem Bündnissen zwischen radikaler Linker und extremer Rechter? Zum Verhältnis von Nationalisten und Kommunisten in der Weimarer Republik wird Marcel Bois heute in Leipzig einen Vortrag halten. Er ist Historiker aus Hamburg und Autor. Wir haben mit ihm gesprochen und ihn zunächst um eine historische Einordnung ’frühen Phase der Weimarer Republik’ gebeten.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 02.02.2016

Länge: 11:19 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Die Abbildung zeigt Pierre Ramus (vorne links) im Kreise von Bremer Anarchistinnen und Anarchisten (FKAD) bzw.
Helge Döhring: Organisierter Anarchismus in Deutschland 1919 bis 1933Anarchist:innen auf Sinnsuche

13.01.2022

- Welche Auswirkungen ideologische Einkapselung haben kann, zeigt sich an der Geschichte der anarchistischen Bewegung in der Weimarer Republik.

mehr...
Einmarsch der faschistischen deutschen Wehrmacht in Österreich und Annexion des Landes im März 1938.
Éric Vuillard: Die TagesordnungHintergrund einer politischen Schmierenkomödie

02.07.2018

- „Die Tagesordnung” des französischen Autors und Filmemachers Éric Vuillard dreht sich um den Anschluss Österreichs an den NS-Staat.

mehr...
Demonstration der Leipziger Eisen- und Stahlwerke gegen das Verbot der K, 1952.
Maximilian Fuhrmann / Sarah Schulz: Strammstehen vor der DemokratieWie der Staat sich vor der Demokratie schützt

02.01.2022

- Sarah Schulz und Maximilian Fuhrmann forschen und publizieren bereits längere Zeit zur „wehrhaften Demokratie“ und bieten mit dem vorliegenden Band eine grundlegende Annährung an das Thema.

mehr...
100 Jahre Dada

04.02.2016 - Anlässlich des 100. Geburtstag von Dada am 5.2.

Karl Korsch - Theoretiker des linken Kommunismus

13.05.2019 - Karl Korsch prägte mit seinem wichtigen Werk ’Marxismus und Philosophie’ nicht nur den sogenannten ’westlichen Marxismus’ - er ...

Dossier: Karl Marx
Montecruz Foto
Propaganda
Montecruz Foto

Aktueller Termin in Freiburg im Breisgau

Rettet die Kinder - ein anderer Blick auf das Lager Gurs

Drei Viertel der im Oktober 1940 nach Gurs verschleppten Erwachsenen überlebten die Nazi-Zeit nicht. Weitgehend unbekannt ist jedoch die Geschichte von Hilfe und Widerstand: Drei Viertel der über 560 deportierten Kinder und Jugendlichen ...

Mittwoch, 6. Juli 2022 - 19:30 Uhr

Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17, 79098 Freiburg im Breisgau

Event in Berlin

PLF

Mittwoch, 6. Juli 2022
- 20:00 -

KvU - Kirche von Unten

Kremmener Straße 9;10;11

10435 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle