UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Kinder von Mafiosi leben nicht im Glück | Untergrund-Blättle

506859

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Kinder von Mafiosi leben nicht im Glück

Erst gerade war sie wieder in aller Munde: die Ndrángheta [betonung auf erstem a] - der Frauenfelder Ableger der Kalabrischen Mafia. 15 Mitglieder der kriminellen Organisation aus Italien wurden in der Schweiz verhaftet. Schauen wir auf die Kommentarspalten der Onlinezeitungen, herrscht nördlich von Italien immer noch ein romantisiertes Bild der Mafia: Gutgekleidete Ganoven mit italienischem Charme – wie in den Hollywoodfilmen von Francis Ford Coppola oder Martin Scorsese. Doch die Realität ist eine andere. Diese kennt Marina Frigerio [fridscherio] nur zu gut. Die Kinderpsychologin recherchiert zur Zeit in Kalabrien: Ihr Fokus: Kinder die in Mafia-Familien aufwachsen. Im Talk spricht sie mit Karin Bachmann über die gefährliche Vermischung von Jugendfantasien, Perspektivlosigkeit von Migrantenkindern und der Mafia-Familie - auch in der Schweiz.

Creative Commons Logo

Autor: Karin Bachmann

Radio: RaBe Datum: 04.04.2016

Länge: 09:22 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Eine schwierige Wahl - Paranza – Der Clan der Kinder (29.07.2020)Anti-Natalismus - Warum sich immer mehr Menschen dafür entscheiden, keine Kinder zu bekommen (01.09.2016)Schmiergeldcity - Casino (01.01.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Francis Ford Coppola am internationalen Film Festival von Tokyo.
Der Pate - Teil 2I make an offer he don’t refuse

16.07.2019

- Der zweite Teil von Coppolas Saga über die Geschichte der Familie Corleone ist mit Verlaub das beste Sequel eines Films, das ich je zu Gesicht bekommen habe.

mehr...
Die prekäre Situation auf den Ägäis Inseln fordert unsere solidarische Unterstützung.
Fast doppelt so viele AnkünftePetition für die Übernahme von unbegleiteten Kinderflüchtlingen

27.01.2020

- Nachdem am Freitag, 24.01.2020, Karin Keller-Sutter bekannt gab, dass die Schweiz minderjährige Flüchtlinge aus Griechenland übernehmen wolle, wurde am Samstagabend die Petition “Schutz für Kinder auf der Flucht” lanciert, die die zusätzliche Übernahme von 200 unbegleiteten Kindern und Jugendlichen fordert.

mehr...
Kitano Takeshi in Cannes 2000.
BrotherYakuza hier, Freundschaft dort

23.11.2019

- Takeshi Kitano ist bekannt für Filme wie „Hana-bi“, „Sonatine“ oder auch „Kikujiros Sommer“, in denen die strengen Regeln der Yakuza – so etwas wie die japanische Ausgabe der Mafia – in alle Poren des Erzählten gedrungen sind und Brutalität als wesentlicher Bestandteil der Lebensweise der Mafiosi dargestellt wird.

mehr...
Frauen auf der Flucht

19.01.2016 - Nach Schätzungen des Flüchtlingshochkommissariats der Vereinten Nationen sind weltweit mindestens die Hälfte der Flüchtlinge Frauen und Kinder. ...

Immer weniger Freiräume für Kinder

22.10.2015 - Kindern fehlt es immer mehr an Freiräumen. Pro Juventute will dies nun ändern. Einfach raus gehen und spielen. Auf der Strasse, auf dem ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Hingucker? Kolonialismus und Rassismus ausstellen

Sonderausstellung vom 29. September 2020 bis 21. Februar 2021. Geöffnet Mo-Fr 14-17 Uhr, Sa + So 12-18 Uhr.

Dienstag, 27. Oktober 2020 - 14:00

Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150, 60320 Frankfurt am Main

Event in Wien

Ulli Bäer

Dienstag, 27. Oktober 2020
- 19:00 -

Theater am Spittelberg

Spittelberggasse 10

1070 Wien

Trap
Untergrund-Blättle