UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Der Rechtspopulismus und die Islamdebatte | Untergrund-Blättle

506556

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Der Rechtspopulismus und die Islamdebatte

Der Rechtspopulismus und die Islamdebatte ´Der Islam gehört nicht zu Europa.´ Das ist ein Satz, der nicht selten gehört wird und auch zum Rechtspopulismus gehört. Rechtspopulismus und die Islamdebatte das sind Begriffe, die Winfried Rust gestern Abend (29.Februar) erklärt hat. Rechtspopulistische Parteien und ´BürgerInnen´ Bewegungen haben den Islam zum Feindbild erkoren, um mit einem plumpen Freund-Feind-Denken auf Stimmenfang zu gehen. Winfried Rust erläuterte das in seinem gestrigen Vortrag. Im folgenden Beitrag hört Ihr einige Ausschnitte des Vortrags, die hier mit Musik getrennt sind.

Creative Commons Logo

Autor:


Radio: RDL
Datum: 01.03.2016

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Stig Nygaard
Eckhard MiederWem die Erde gehört

25.10.2014

- Wem gehört die Erde? Dir nicht, mir nicht, nicht dem Reichen, der sie kauft. Sie gehört den Vorfahren nicht, nicht den Enkeln, sie gehört nur denen, die sie lieben.

mehr...
Wahlplakat der SVP im Zürcher Hauptbahnhof.
Westeuropa folgt erst zehn Jahre späterSchweiz: Geburtsland des europäischen Rechtspopulismus

19.09.2018

- Die Liste der europäischen Länder, in denen ein «Aufschwung der Rechtspopulisten» zu verzeichnen ist, ist lang. Dazu gehören zum Beispiel Deutschland, Österreich, Frankreich, Dänemark, Schweden, Niederlande, Polen und Ungarn.

mehr...
FPÖChef HeinzChristian Strache«ein Produkt jenes braunen Milieus, das nach dem Zweiten Weltkrieg im nur oberflächlich entnazifizierten Österreich in der FPÖ eine neue Heimat fand».
Der unfeine UnterschiedFPÖ: Nicht rechtspopulistisch, sondern rechtsextrem

30.05.2016

- Die FPÖ ist nicht rechtspopulistisch, sondern unter dem Mantel des Rechtspopulismus im Kern rechtsextrem. Jetzt sprechen die Medien wieder fast unisono von der «rechtspopulistischen FPÖ», deren Einzug ins österreichische Bundespräsidium knapp verhindert worden ist. Doch ist die Freiheitliche Partei Österreichs wirklich eine rechtspopulistische oder nicht doch vielmehr eine rechtsextreme Partei?

mehr...

Aktueller Termin in Hamburg

Wie wir lernen, Kämpfe zu gewinnen - Machtaufbau durch Organizing (3/4)

Vierteilige Lecture-Reihe mit Jane McAlevey (Autorin von "Keine halben Sachen. Machtaufbau durch Organizing"). Heute: "Offene Verhandlungsführung". Die Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden.

Dienstag, 19. November 2019 - 18:00

Gewerkschaftshaus, Besenbinderhof 60, Hamburg

Event in Berlin

Relate

Dienstag, 19. November 2019
- 17:00 -

Regenbogenfabrik


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle