UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Wostotschnij - der neue russischen Weltraumbahnhof/Kosmodrom geht an den Start | Untergrund-Blättle

506539

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Wostotschnij - der neue russischen Weltraumbahnhof/Kosmodrom geht an den Start

Baikonur ist bekanntlich der weltgrösste Weltraumbahnhof oder auch Kosmodrom genannt.

Der befindet sich im südlichen Kasachstan. Von Baikonur aus startete der erste Satellit Sputnik-1 in den Orbit. Und auch Juri Gagarin, der erste Mensch im All, startete von hier ins Weltall. Baikonur wurde 1955 in der damaligen Sowjetunion errichtet. Nach dem Zerfall der UdSSR gehört der Weltraumbahnhof nun zu Kasachstan. Die russische Raumfahrt ist seither von Kasachstan abhängig, wenn sie Raketen oder Kosmonauten ins All schicken will. Das soll sich nun ändern. Russland hat diese Woche einen eigenen Weltraumbahnhof eröffnet. Er nennt sich Wostotschnij und befindet sich in der Amur-Region im Osten Russlands. Wie und was man sich unter dem neuen Weltraumbahnhof vorstellen kann, darüber sprachen wir mit Arno Fellenberg von den Essener Raumfahrtinformationen.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 29.04.2016

Länge: 12:02 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Populismus der Pyramide - Zur Kollektivsymbolik des neuen Radikalnormalismus in Frankreich (18.05.2017)Jean Ziegler: Das Imperium der Schande - Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung (29.12.2005)Russische Weissgardisten im Donbass - Sozial-Imperialismus und die eingebildete Revolution (28.07.2014)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
(c) Franziska Gilli  zVg
Barbara Bachmann / Franziska Gilli: Hure oder HeiligeFrauen zwischen Vatikan, Berlusconi-TV und Covid-19

28.04.2021

- Das Rollenbild der Frau in Italien könnte nicht gegensätzlicher und widersprüchlicher sein: Hure oder Heilige.

mehr...
Modell des Erdbeobachtungssatelliten Sentinel2 im Space Pavilion.
Europas Sicherheitsbehörden mit neuer „Datenautobahn“Überwachung aus dem Weltraum

01.02.2016

- Fünf Tage verspätet haben die Europäische Weltraumorganisation ESA und der Rüstungskonzern Airbus Defence and Space mit einer Proton-Rakete den ersten optischen Laserknoten für das europäische Datenrelaissystem (EDRS) ins All befördert.

mehr...
Russischer Kampfhelikopter des Typs Mil Mi 26 an der MAKS Airshow 2003.
Der russische Imperialismus kämpft verzweifelt um die Kontrolle in seinem EinflussgebietRussland und seine Macht

23.07.2010

- Spektakuläre Neuigkeiten konnte man der Presse entnehmen: eine Annäherung der neuen ukrainischen Regierung Janukowitsch an Russland und der Abschluss eines Vertrages.

mehr...
Zur Räumung des ’Dschungels’, dem südlichen Teil des Flüchtlingscamps in Calais

02.03.2016 - In dem französischen Ort Calais hat die Polizei vorgestern einen Teil des Flüchtlingscamps geräumt. Der Teil wurde auch Dschungel genannt und laut ...

Die Kleiderkammer in der LEA Mannheim

05.02.2016 - In Mannheim befindet sich eine der Landeserstaufnahmestellen für Flüchtlinge, genannt LEA. Unter anderem verteilen dort ehrenamtliche Helferinnen und ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Ein Raum - viele Leben: Stadtteil, Medien, Oma und die Influencer

Wer sind die Influencer der Stadt und wie werde ich selbst eine:r? Wer sind diese Menschen, die Oberbilk lebenswert machen und in der Stadt leben und sich für ihre Viertel einsetzen? Was gibt es hier zu entdecken?

Sonntag, 16. Mai 2021 - 11:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Berlin

Wagenplatzkundgebung

Sonntag, 16. Mai 2021
- 13:00 -

KØPI

Köpenicker Str. 137

10179 Berlin

Untergrund-Blättle